Probleme bei der Darstellung des Newsletters? Dann klicken Sie hier für die Webansicht

Theater Pforzheim

Familien Newsletter I/2015

 

Familien-Newsletter I/2015



Aktuell

Zum letzten Mal: "Die Schneekönigin"
Sitzkissenkonzert: Zusatztermin
Schülerkonzert: "Nola Note auf Orchesterreise"
Kinderstück im Podium: "Ente, Tod und Tulpe"
Premiere: "HerbstBlüten"
Abenteuer Musik
Unsere mobilen Produktionen
Vorschau


 

Zum letzten Mal: "Die Schneekönigin"

Ein Märchen nach Hans Christian Andersen
ab 5 Jahren

Durch einen Kuss verwandelt die böse und im ganzen Land gefürchtete Schneekönigin das Herz eines Jungen namens Kai in Eis und entführt ihn in ihr eiskaltes Reich. Seine Schwester Gerda, die auch seine beste Freundin ist, macht sich auf den Weg an das Ende der Welt, um Kai zu retten. Eine abenteuerliche, zauberhafte und gefährliche Reise liegt vor ihr. Unterwegs trifft sie auf einen königlichen Hofraben, auf eine Räuberbande und ein Räubermädchen, auf ein Rentier, das sprechen kann und auf andere interessante Menschen und Tiere. Einige möchten ihr helfen, andere sind bestrebt, sie von ihrem Vorhaben, Kai zu retten, abzuhalten. Schlussendlich gelingt es Gerda, den Palast der Schneekönigin und somit auch Kai zu finden und nun wird es sich zeigen, ob ihr Herz heiß genug ist, um ihren Bruder zu retten. Denn dieser kann sich an nichts mehr erinnern.

>>Zum letzten Mal<< am Sonntag, 1. Februar um 10 Uhr und 12 Uhr

Tickets online »

 

Sitzkissenkonzert: Zusatztermin

Für Kinder ab 3 Jahren

Ein Märchenhaftes Musikabenteuer - „Hänsel und Gretel“ für Holzbläserquintett und Sprecher Das Holzbläserquintett (Flöte, Oboe, Klarinette, Horn, Fagott) der Badischen Philharmonie, der Schauspieler Markus Löchner und die Theaterratte Eleonore Nagold laden die Kinder ein auf eine Reise in die Oper und das Märchen. Die Musik Engelbert Humperdincks (bearbeitet von Eberhard Buschmann) verbunden mit einer kindgerechten Bearbeitung des Textes lassen die Kinder eintauchen in die Märchenwelt. Gleichzeitig lernen Sie die Klangfarben der Instrumente und die Melodienvielfalt der Oper kennen.

Sonntag, 8. Februar um 11 Uhr, Foyer.
>>Zusatztermin<< am Sonntag, 8. Februar um 13 Uhr, Foyer.

Tickets online »

 

Schülerkonzert: "Nola Note auf Orchesterreise"

Für Klassen 1 - 5

Nola, die Note, verspürt große Abenteuerlust: Aus purer Neugierde geht sie ins Konzert und entdeckt die verschiedensten Instrumente eines Sinfonieorchesters. Hierbei lernt sie nicht nur die Mitglieder der Streicherfamilie kennen, sondern auch die Bläser und die Schlaginstrumente. Mit Kniffs und Tricks lernt sie genau hinzuhören und sogar zwischen den einzelnen Instrumenten zu unterscheiden. Lust auf Nola Notes Orchesterreise?

Dienstag, 3. Februar um 11 Uhr, Großes Haus.
Freitag, 13. Februar um 11 Uhr, Großes Haus.

Tickets online »

Text: Petra Grube
Musik: Thomas Klemm
Verlag: Kultour Musikverlag / pehnert&hoffmann
Ein Projekt nach der CD „Nola Note auf Orchesterreise“ von JAKO-O, Kindersachen mit Köpfchen

Mit:
Badische Philharmonie Pforzheim
Kinderchor des Theaters Pforzheim
Musikalische Leitung: Diethard Stephan Haupt

 

Kinderstück im Podium: "Ente, Tod und Tulpe"


Kinderstück von Nora Dirisamer nach Wolf Erlbruch
ab 5 Jahren

Ente – Single, vom Sternzeichen Fisch - lebt zufrieden an ihrem Teich. Sie liebt ihre Freiheit und die Natur und hat einen geregelten Tagesablauf. Ihr Hobby ist es, zu gründeln und dabei Dinge zu finden, die Menschen im Bach verloren haben. Jeden Morgen nach dem Aufwachen führt Ente ihr übliches Ritual durch, Wetterlage checken, Sonne begrüßen, Gefiederpflege… Doch eines Tages ist etwas anders als sonst. Ente fühlt sich beobachtet und verfolgt. Und tatsächlich! Kaum dreht sie sich um, sieht sie eine lange dürre Gestalt vor sich stehen. Die Gestalt stellt sich als der Tod höchstpersönlich heraus. Erst erschrickt Ente, doch dann findet sie Tod eigentlich ganz nett. Und so beginnt eine ungewöhnliche Freundschaft zwischen Ente, die noch ganz viel erleben will und Tod, der feststellen muss, dass Ente ein ungewöhnliches und eigensinniges Wesen ist. In Wolf Erlbruchs poetischer Geschichte finden sowohl Kinder als auch Erwachsene einfache Antworten auf die großen Fragen.

Termine:
Sonntag, 25. Januar um 13.30 Uhr / 15.30 Uhr
Samstag, 31. Januar um 11 Uhr / 13.30 Uhr / 15.30 Uhr

Tickets online »

 

Premiere: HerbstBlüten


Generationsübergreifendes Theaterprojekt
In Zusammenarbeit mit der Begegnungsstätte für alle Generationen Dillweißenstein

Für dieses Projekt treffen sich theaterbegeisterte ältere Menschen und ebenso theaterbegeisterte Jugendliche aus Pforzheim und Umgebung und treten in einen spielerischen Dialog. Theaterarbeit und Theaterspiel werden zum Labor von Selbsterkenntnis und Fremdverständnis. Schon immer wollten junge Menschen nicht so sein wie ihre Eltern oder Großeltern, alles anders machen und sich abzugrenzen war Pflicht. Seit jeher regen sich die älteren Generationen über die Jugend auf, sie sei verantwortungslos, faul und gewalttätig. Aber sind wir wirklich alle so verschieden? Ruhen in uns allen nicht dieselben Träume von Glück, Liebe und Verstandenwerden? Nach drei Monaten ihrer Forschungsarbeit an sich selbst und an den scheinbar so Anderen soll ein Ergebnis dem Publikum präsentiert werden.

Tickets online »

Abenteuer Musik


Die Musiker der Badischen Philharmonie Pforzheim kommen in die Schulen oder in Kindergärten und bieten den Kindern die Möglichkeit zu lauschen, zu fragen und viele interessante Details über die Musik und die Instrumente zu erfahren. Verschiedene musikalische Programme stehen zur Auswahl.

Zum Programm »

Wenn Sie sich für eines der Programme interessieren, können Sie sich bei der Theaterpädagogik melden und einen Termin vereinbaren, an dem die Musiker in die Schule oder den Kindergarten kommen. Dieses Angebot ist für Sie kostenlos.

Kontakt Theaterpädagogik
Frau Rudenstein, Tel.: 07231 39 3259 oder theater.paedagogik@stadt-pforzheim.de 
Frau Kahlert. Tel.: 07231 39 1473 oder theater.paedagogik@stadt-pforzheim.de


Unsere mobilen Produktionen


Sollte es Ihnen einmal nicht möglich sein, zu uns zu kommen, können Sie das Theater auch zu sich holen!
Voraussetzung ist ein größerer Raum sowie mindestens 30 Zuschauer. 

Zum Programm »

Buchungen und weitere Informationen über die Theaterpädagogik:
Frau Rudenstein, Tel.: 07231 39 3259 oder theaer.paedagogik@stadt-pforzheim.de 
Frau Kahlert, Tel.: 07231 39 1473 oder theater.paedagogik@stadt-pforzheim.de 


Vorschau


Fr, 20. März 2015, 18 Uhr, Podium
Premiere: Ich liebe Dich, Mann (14+)
mehr »

So, 22. März 2015, 17 Uhr, Großes Haus
Eleonores Opernführer (für Kinder): Rusalka 
mehr »

Fr, 17. April 2015, 20 Uhr
Stage Enter: Nichts - was im Leben wichtig ist
mehr »


Unsere Öffnungszeiten

Theaterkasse
Di - Fr 10 - 19 Uhr, Sa 10 - 13 Uhr
Tel.: 07231 39-2440
E-Mail: ticket(at)stadt-pforzheim.de

Aboservice
Di, Mi, Fr 10 - 16 Uhr, Do 10 - 18 Uhr
Tel.: 07231 39-2256
E-Mail: abo(at)stadt-pforzheim.de

 

Besuchen Sie doch mal wieder unsere Homepage!
» www.theater-pforzheim.de 

Auch auf Facebook und Twitter sind wir zu finden!
» http://www.facebook.com/theater.pforzheim 
» http://www.twitter.com/theaterpf 

 
Newsletter abbestellen