Zum Inhalt springen
Junge Bühne

Das Schloss in mir

Stück des Spielclubs Pforzelona

„Das Schloss“ von Franz Kafka inspirierte fünf junge Menschen dazu, über gesellschaftspolitische Themen und sich selbst nachzudenken:

Ständig auf der Suche fällt K. in einem Wirtshaus in einen unruhigen Schlaf geplagt von Alpträumen: Konfrontation mit Homophobie, die Suche nach dem Ich, der Zwang nach permanenter Stärke, Selbstzweifel, Ich – mein eigener Feind.

Der Spielclub Pforzelona zeigt eine mutige Collage über Themen, die die Spieler*innen selbst betreffen. Sei ehrlich zu dir selbst und frage dich, welche Erfahrungen du mit diesen Themen hast. Es sind Themen, die uns alle etwas angehen.

Inszenierung – Sascha Mey und Swantje Willems

Weitere Infos

Besetzung

David Leyer
Mia Klöttschen
Melanie Stach
Samira Tadić
Finn Weidl