Zum Inhalt springen
Musical

MARTYR!

Ratgeb – Maler, Mensch und frei

Trailer

Musical-Oper von Frank Nimsgern und Thomas Münstermann
(Auftragswerk — Uraufführung)

Der Maler Jörg Ratgeb hat genug von verstaubten Konventionen und vom Anbiedern an Obrigkeiten. Er verlässt die Werkstatt in Schwäbisch Gmünd, um sein eigener Meister zu werden. Denn genauso wie die Kunst soll auch der Mensch frei sein! Als er die Leibeigene Barbara vor der Willkür des Junkers Neidhardt rettet, beginnt seine persönliche Verstrickung in die politischen Fäden der Neuzeit: Am Stuttgarter Hof lehnt Herzog Ulrich zwar alle Bittgesuche Ratgebs für Barbaras Freiheit ab, ist aber daran interessiert, die kraftvolle Bildsprache des begabten Malers gegen das Habsburger Herrscherhaus einzuspannen. Die Wirren der Württemberger Bauernaufstände führen Ratgeb schließlich nach Pforzheim.

Nach „Cordiers Spuren“ und „Katharina Kepler“ präsentiert das Theater Pforzheim das dritte Auftragswerk mit regionalen Bezügen. Unverblümt-direkt und zugleich poetisch wie die Kunst des 1526 in Pforzheim hingerichteten Jörg Ratgeb ist auch der Text von Thomas Münstermann. Frank Nimsgerns Musik hält viele Ohrwürmer, mystische Motive und dionysische Chorszenen bereit. Erleben Sie das bildgewaltige Panorama über einen gerechtigkeitsliebenden Freigeist, gefangen in den Schranken der Feudalgesellschaft.

Mit freundlicher Unterstützung der Stiftung für die Region – Sparkasse-Pforzheim-Calw.

Dauer: ca. 2h 45 Min, Pause nach ca. 1h 15 Min

Bitte beachten: In dieser Produktion werden stroboskoplichtartige Projektionen eingesetzt. Bei Personen, die an fotosensibler Epilepsie leiden, kann es zu epileptischen Anfällen oder Bewusstseinsstörungen kommen. Für Schäden wird nicht gehaftet.

Weitere Infos

Besetzung

Jörg Ratgeb — Mischa Mang
Barbara — Fabiana Locke 
Hiltrud — Lilian Huynen 
Ruprecht — Jon Geoffrey Goldsworthy / Lukas Schmid-Wedekind
Kunz — Klaus Geber / Jon Geoffrey Goldsworthy
Neidhardt — Steffen Fichtner / Philipp Werner
Herzog — Paul Jadach
Albrecht Dürer — ​​​​​​ Jon Geoffrey Goldsworthy / Lukas Schmid-Wedekind
Meister / Vogt — Santiago Bürgi / Dirk Konnerth
Vater / Haushofmeister — Lukas Schmid-Wedekind / Spencer Mason
Erster Scherge — Karel Pajer / Ingo Wagner
Zweiter Scherge — Lothar Helm / Rigobert Störkle
Erstes Kind / Zweites Kind — Isabel Grimm / Anna Hansen / Amélie Kühlmann / Anna Lotte Krystek / Amelie Kunzmann / Elin Schindler / Nicola Teßmer

Chor und Extrachor des Theaters Pforzheim
Statisterie des Theaters Pforzheim
Badische Philharmonie Pforzheim

Musikalische Leitung — Philipp Haag
Inszenierung — Thomas Münstermann
Ausstattung — Ruth Groß, Thomas Münstermann, Karel Spanhak, Ulrike Wenk
Videoprojektionen — Philippe Mainz
Dramaturgie — Christina Zejewski