Zum Inhalte springen
Musical

Titanic

Musical von Maury Yeston und Peter Stone

Trailer

Titanic
The Musical
Story und Buch von Peter Stone
Musik und Liedtexte von Maury Yeston

Deutsch von Wolfgang Adenberg

Diese Reise wird ihr Leben für immer verändern

April 1912: Ausgelassen tanzt man auf der „Titanic“ zur neusten amerikanischen Musik. Die Schiffskapelle ist eines der Highlights des derzeit größten schwimmenden Luxushotels, das vor wenigen Tagen seine Jungfernfahrt über den Atlantik angetreten hat. In der ersten Klasse gibt sich die High Society die Klinke in die Hand, während sich die Passagiere der zweiten Klasse ein paar Tage lang in die Welt der Reichen und Schönen hineinträumen. Unter den Passagieren der dritten Klasse sucht die junge Kate nach einem Vater für ihr ungeborenes Kind. Mit an Bord ist auch der Reedereidirektor Bruce Ismay, dem daran gelegen ist, mit der „Titanic“ neue Rekorde aufzustellen.

Mit „Titanic“ setzt das Theater Pforzheim nach dem großen Erfolg des Musicals „Doktor Schiwago“ erneut auf eine packende Geschichte mit berauschender Orchestermusik: Auswandererromantik, Übermut und Untergang werden in dem mehrfach ausgezeichneten und akribisch nach historischen Fakten recherchierten Broadwaymusical in Musik gegossen. Die großen englischen Sinfoniker Edward Elgar und Ralph Vaughan Williams klingen ebenso aus Maury Yestons Score wie protestantische Choräle, Ragtimes und bekannte Schlagermelodien der 1910er Jahre.

Stückeinführung 20 Minuten vor Vorstellungsbeginn im Foyer.

Bitte beachten: In dieser Aufführung wird Stroboskoplicht eingesetzt. Bei Personen, die an photosensibler Epilepsie leiden, kann es zu epileptischen Anfällen oder Bewusstseinsstörungen kommen. Für Schäden wird nicht gehaftet.

 

Weitere Infos

Besetzung -

Thomas Andrews
, Konstrukteur und Erbauer — Chris Murray
Fred Barrett, Heizer — Philipp Werner
Harold Bride, Funker — Benjamin Savoie
Wallace Hartley, Bandleader — Lothar Helm / Holger P. Wecht
Captain E. J. Smith, Kapitän — Klaus Geber
J. Bruce Ismay, Redereiinhaber — Paul Jadach
1. Offizier Murdoch/ Bassist — Thorsten Klein
Offizier Lightoller/ J. J. Astor —Lukas Schmid-Wedekind
Henry Etches, 1. Klasse Chefsteward/ Offizier Pitman — Bernhard Meindl
Ida Straus — Lilian Huynen
Isidor Straus/ Offizier Hitchens — Spencer Mason
Caroline Neville — Joanna Lissai
Charles Clarke — Ingo Wagner
Alice Beane — Dorothee Böhnisch
Edgar Beane/ Offizier Boxhall — Aleksandar Stefanoski
Kate McGowan — Elisandra Melián
Kate Murphy/ Mutter in der 1. Klasse — Marie-Kristin Fichtner
Kate Mullins/ Madeleine Astor — Jina Choi
Jim Farrell — Dirk Konnerth
Page — Helena Barneveld / Marie Näher / Mikey Stevens

Chor des Theaters Pforzheim
Extrachor und Statisterie des Theaters Pforzheim
Badische Philharmonie Pforzheim

Musikalische Leitung – Philipp Haag
Inszenierung – Janne Geest & Chris Murray
Bühnenbild und Kostüme – Karel Spanhak
Choreographie – Janne Geest
Dramaturgie – Christina Zejewski

Dauer: ca. 3 Stunden