Zum Inhalte springen

Selbstbestimmung | La Traviata

Selbstbestimmt und voller Vertrauen

Alexandre Dumas’ Roman „Die Kameliendame“ inspirierte Francesco Maria Piave und Giuseppe Verdi zu einer der schönsten Opern des italienischen Repertoires. Die tragische Liebesgeschichte berührt seit ihrer Uraufführung ohne Unterbrechung das Publikum auf der ganzen Welt. Sängerin Elisandra Melián ist besonders beeindruckt von der Frauenfigur Violetta Valéry, einer Kurtisane, die allen Männern in den Salons der Pariser Gesellschaft die Köpfe verdreht und ihre Freiheit in vollen Zügen genießt, bis Alfredo Germont in ihr Leben tritt und alles auf den Kopf stellt: „In ,La Traviata‘ ist Violetta eine Figur, eine Frau, die selbstlos handelt und großes Selbstvertrauen hat. Sie stellt ihr Glück zurück für Alfredos Familie. Wir vertrauen darauf, dass Sie sich und uns treu bleiben. Bitte schenken Sie sich einen Besuch in unserem Theater.“