Inhalt

La Traviata

Libretto von Francesco Maria Piave
In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Trinken wir auf die Liebe und die Freiheit!

In den Salons der Pariser Gesellschaft verdreht die Vergnügungsdame Violetta Valéry allen Männern die Köpfe und genießt ihre Freiheit in vollen Zügen. Was sie vor allen verheimlicht und unter einer unendlichen Reihe von Partys begräbt, ist ihre lebensbedrohliche Tuberkulose. Alfredo Germont verliebt sich in Violetta. Sie lässt sich schließlich auf ein ruhiges Leben an seiner
Seite ein. Doch dann wird sie von Germonts Vater besucht, der ihr die Folgen ihrer Verbindung mit Alfredo für den Ruf der Familie aufzeigt. Violetta entscheidet sich, ihr Glück zu Gunsten eines jüngeren Paares aufzugeben. Mit allen Mitteln versucht sie fortan zu behaupten, Alfredo nicht mehr zu lieben …

Alexandre Dumas Roman „Die Kameliendame“ inspirierte Francesco Maria Piave und Giuseppe Verdi zu einer der schönsten Opern des italienischen Repertoires. Die tragische Liebesgeschichte berührt seit ihrer Uraufführung ohne Unterbrechung das Publikum auf der ganzen Welt. Ebenso wie die Arie „Libiamo“ des Tenors Alfredo beschwört Violettas Cabaletta „Sempre libera“ die Unbeschwertheit eines ungebundenen, sorgenfreien und selbstbestimmten Lebens.