Zum Inhalte springen

Julia und Romeo in der Stadt

Site Specific Tanzuraufführung unter Leitung von Guido Markowitz und Damian Gmür mit den jungen Choreografinnen und Choreografen

Premiere im Frühjahr 2022 im Bürgercentrum im Alten Rathaus

Tanz am ungewöhnlichen Ort – für ihre fünfte neue Site Specific-Produktion zieht es Ballettdirektor Guido Markowitz und Probenleiter und Choreograf Damian Gmür ins Bürgercentrum im Alten Rathaus. Als täglicher Kreuzungspunkt vieler Menschen unterschiedlicher Biografien und Herkünfte, die immer dann das Bürger-Centrum aufsuchen, wenn persönliche Papiere geändert werden müssen, ist es für die Choreografen der passende Ort für ein besonderes Projekt: die choreografische Auseinandersetzung mit Shakespeares wunderschönem und todtraurigem Klassiker „Romeo und Julia“. Inspirierender Ausgangspunkt wird die Frage sein: Wie funktioniert die Liebe zwischen Menschen aus unterschiedlichen Kulturen? Wer und wie wären sie heute mit ihrer Geschichte – als „Julia und Romeo in der Stadt“? Gemeinsam mit Damian Gmür macht sich Guido Markowitz auf die Spurensuche in der Gegenwart. Erstmals integrieren die beiden die Tänzerinnen und Tänzer als junge Choreografinnen und Choreografen in das Projekt.