Zum Inhalte springen

Die Spielclubs des Theater Pforzheim haben begonnen – Anmeldungen für alle Angebote noch möglich.

Die Spielclubs am Theater Pforzheim starten in diesen Tagen. Die Musik- und Theaterpädagogen haben sich viele spannende Kurse und Workshops ausgedacht, an denen Ihr Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene teilnehmen könnt.

Alle Angebote sind kostenlos. Ihr könnt euch auch einfach spontan zur jeweiligen Anfangszeit am Bühneneingang einfinden.

 

Es gibt den Spielclub Pforzelona, der sich an Jugendliche ab 15 Jahren richtet und sich jeden Montag von 15.30 – 17.30 Uhr trifft. Es wird ein Stück nach Franz Kafkas „Das Schloss“ erarbeitet und am Ende des Schuljahrs im Podium gezeigt.

Beim Spielclub „Herzsteine“ treffen sich die Spielwütigen von 12-16 Jahren. Grundlagen des Theaterspiels und der thematischen Auseinandersetzung mit einem Stoff werden an Hand des Jugendbuchs „Herzsteine“ von Hanne Jansen erlernt. Bis zu den Winterferien 14-tägig Donnerstags mit Beginn 14. Oktober, 15.30  - 17.30 Uhr. Ab Januar wöchentlich.

Der der neue Singspielclub öffnet für alle Kinder von 8 – 13 Jahren. Gemeinsames Singen steht im Mittelpunkt. Es wird aber auch gemeinsam eine Geschichte ausgedacht, die mit dem am Ende erarbeiteten Liedern dargestellt wird. Jeden Dienstag von 15 – 16.30 Uhr.

Auch wer sich nicht das ganze Jahr binden möchte, wird bei uns fündig:

Für Theaterneulinge bis 20 Jahre bieten wir mit „Reingezoomt“ v.a. in den Schulferien zu vielen unserer Produktionen einen Einblick in den spannenden und vielseitigen Theateralltag. Workshops, Kurzführungen durch unser Haus und die Möglichkeit, live bei einer Probe zuzuschauen, gehören hier dazu.

Nur einen Abend dauern OffStage, hier tauschen sich über 16-jährige nach einem Vorstellungsbesuch untereinander aus, Vertreter von „auf der Bühne“ stoßen hinzu, und „Familienbetreuung“, in der ein Workshop vor der Pause eines Sinfoniekonzerts alle ab acht fit für den zweiten Teil macht.

Beim „Opernverfolger“, ein Kurzzeitspielclub für ca. zwei Monate, tauchen Opernneulinge zwischen 14 und 24 Jahren tiefer und auf kreative Weise in ein Werk ein. Zur Zeit läuft Spot on: Hexenwahn (Katharina Kepler), wöchentlich vom 6. Oktober 2021 bis 24. November 2021, Mittwoch, 15:30 Uhr – 17:30 Uhr.

Zwei besondere Leckerbissen haben wir mit dem ab sofort laufenden Schreibwettbewerb zu „Das Wundertheater“ für alle die schreiben können. 300 – 1500 Wörter dürfen Eure Werke haben, alle textlichen Formen sind erlaubt. Und für die, die sonst gerne Videospiele spielen gibt es einen Workshop zu „Videogame Musik“, in dem man das kommende Jugendkonzert gestaltet und lernt, es zu moderieren. Ein erstes Vortreffen findet am 21. Oktober um 18 Uhr im Café Roland statt (ohne Voranmeldung).         

Weitere Informationen zu den Angeboten findet Ihr hier.             

Auf dem Bild: Die Spielleiter der „Mitmachen!“-Angebote ; Foto: Johannes Mall