Probleme bei der Darstellung des Newsletters? Dann klicken Sie hier für die Webansicht

Theater Pforzheim

September-Newsletter 2018

 

Aktuell im September

Spielzeiteröffnungs-Premiere: „Das Rheingold“
Premiere: „Wie es Euch gefällt“
Premiere: „Doktor Schiwago“
Premiere: „Ich bin wie Ihr, ich liebe Äpfel“
Wiederaufnahmen: „Falco – The Spirit Never Dies“ & „Der Silbersee“
Tag der offenen Tür am 16. September
Unsere neuen Abos

 

Premiere: „Das Rheingold“

Vorabend des Bühnenfestspiels „Der Ring des Nibelungen“
Musik und Text von Richard Wagner

In diesem Jahr eröffnen wir unsere neue Spielzeit 2018/2019 mit einem Werk, das jetzt erstmals in Pforzheim inszeniert wird: „Das Rheingold“ von Richard Wagner. Intendant Thomas Münstermann inszeniert den ersten Teil des „Ring des Nibelungen“. Das kürzeste der Werke Wagners ist für jeden Wagnerfan ein Muss und für alle ohne Wagner-Erfahrung das perfekte Einsteiger-Stück. Nur wer der Liebe abschwört, kann aus dem Rheingold einen Ring schmieden, der ihm unendliche Macht verleiht. Wer unter den Göttern, Nibelungen und Riesen ist zu diesem Verzicht bereit?

Eröffnungspremiere: Freitag, 14. September um 19 Uhr im Großen Haus
Die öffentliche Probe am Samstag, 8. September um 11.30 Uhr 
Hubers Opernführer am Sonntag, 9. September um 11 Uhr

mehr >>
Tickets online >>

Premiere: „Wie es Euch gefällt“

Komödie von William Shakespeare

Shakespeares Komödie versteht sich als Fest der Sinne und gleichzeitig existenzielle Suche der Menschen nach Identität, Freiheit und dem Paradies. Im Wald als Zufluchtsort lassen alle Beteiligten sämtliche Hemmungen fallen und ein archaischer Liebesreigen beginnt. Inszeniert von Oberspielleiter Hannes Hametner verspricht das Stück einen humorvollen und hintersinnigen Spielzeitbeginn 2018/19.

Premiere: Samstag, 22. September um 19.30 im Großen Haus
Die öffentliche Probe: Samstag, 15.09.2018 um 11.30 Uhr im Großen Haus

mehr >>
Tickets online >>

Premiere: „Doktor Schiwago“

Musical von Lucy Simon (Musik) und Michael Weller (Buch)
Nach dem Roman von Boris Pasternak

Eine der berühmtesten tragischen Liebesgeschichten der russischen Literatur kommt erstmals als deutschsprachiges Musical nach Pforzheim! Das Musical beruht auf dem gleichnamigen Roman „Doktor Schiwago“ von Nobelpreisträger Boris Pasternak. In den Wirren des ersten Weltkriegs gerät der junge Jurij unversehens zwischen die Fronten  der Politik und der Liebe. Der „Klassiker der großen Gefühle“ wird im Großen Haus von Regisseur Tobias Materna neu inszeniert.

Premiere: Freitag, 28. September um 19.30 Uhr im Großen Haus
Die öffentliche Probe: Samstag, 22. September um 11.30 Uhr im Großen Haus

mehr >>
Tickets online >>

Premiere: „Ich bin wie Ihr, ich liebe Äpfel“

Stück von Theresia Walser

Drei Diktatorengattinnen haben sich zu einer Pressekonferenz versammelt. Anlass ist die geplante Verfilmung ihres Lebens. Sie plaudern sie über Partys bei Stalin, Handküsse von Mao und Geschenke, die Castro ihnen überreichte. Zickenkrieg, bitterböses weltpolitisches Kabarett und Kabinett der Absurditäten: „Ich bin wie Ihr, ich liebe Äpfel“ ist von alledem ein bisschen. Theresia Walser gehört zu den meistgespielten zeitgenössischen Dramatikerinnen im deutschsprachigen Raum. Ihr Stück „Ich bin wie Ihr, ich liebe Äpfel“ wurde 2013 uraufgeführt. Regisseur Christoph Haninger setzt in seiner neuen Arbeit auf reichlich absurden Humor mit Tiefgang.

Premiere: Samstag,  15. September um 20 Uhr im Podium

mehr >>
Tickets online >>

Tag der offenen Tür am 16. September

Spiel, Spaß und Spannung auf, vor und hinter der Bühne – mit Probeneinblicken in aktuelle Produktionen und vielen Überraschungen

Wenn der „Tag der offenen Tür“ ansteht, ist eines klar: Das Theater am Waisenhausplatz ist nach der Spielzeitpause wieder voll da für sein Publikum! Und wie! Mit gleich vier Eröffnungspremieren – Musiktheater, Schauspiel, Musical und Schauspiel im Podium – starten wir in die neue Saison. Um Ihnen einen ersten Einblick zu geben, laden wir am Sonntag, 16. September (13 bis 18 Uhr) herzlich ein, mit uns zu feiern, Blicke hinter die Kulissen zu werfen und exklusive Ausschnitte etwa aus „Das Rheingold“, „Wie es Euch gefällt“, „Ich bin wie Ihr, ich liebe Äpfel“, „Doktor Schiwago“ und „Metamorphosen“ zu erleben. Bei schönem Wetter wird nicht allein nur das Große Haus und das Podium bespielt, sondern wir erwecken darüber hinaus den Südeingang des Theaters zum Leben, ganz nach dem bezeichnenden Motto: „Die ganze Welt ist Open-Air-Bühne“. Rahmenprogramme im Foyer ergänzen das facettenreiche Angebot, Veranstaltungen für Kinder und die ganze Familie inklusive. Der Eintritt ist wie immer frei.

Unsere Wiederaufnahmen: „Der Silbersee“ und „Falco – The Spirit Never Dies“

Gleich vormerken:

Wer die beeindruckende Inszenierung „Der Silbersee“ nicht erleben konnte, hat nun noch zweimal die Gelegenheit: Am Samstag, 20. Oktober sowie am Mittwoch, 7. November ist das musikalische Volksstück von Kurt Weill wieder zu sehen. Und auch dabei heißt es wieder: Mitmachen ist erwünscht. Vor der Vorstellung findet ein Workshop statt, bei dem die Teilnehmer unter Anleitung von Regisseur Thomas Münstermann das Geschehen auf der Bühne kennenlernen. Treffpunkt ist jeweils zwei Stunde vor Vorstellungsbeginn, Vorkenntnisse sind nicht nötig. Anmeldung unter: annika.hertwig@pforzheim.de

Tickets online >>

„Falco“-Fans aufgepasst: Es gibt drei neue Termine für unsere Erfolgs-Produktion „Falco – The spirit never dies“ mit Alexander Kerbst und Frank Nimsgern im kommenden Herbst: Am Fr, 19. Oktober, Fr, 16. November und Fr, 14. Dezember, jeweils um 19.30 Uhr, rauscht das beeindruckende Musical-Ballett wieder über die Bühne des Großen Hauses – schnell Tickets sichern!

Tickets online >>

Unsere neuen Abonnements

„Jugendabo Pur“ für „Tweens“

Inszenierungen, die Jugendliche ansprechen und dazu spannende Workshops – das gibt es beim neuen „Jugendabo Pur“. Mit Stücken wie „Das Herz eines Boxers“ sowie weiteren Jugendstücken und Jugendkonzerten spricht das Jugendabo Pur vor allem jüngere Jugendliche, die „Tweens“, an. Bei den Workshops gibt es dazu noch den Blick hinter die Kulissen, gemeinsames Arbeiten und persönliche Begegnungen mit Künstlern und Mitarbeitern des Theaters. Für Jugendliche gibt es das ganze Paket zum Preis von 32,10 €.

Ideal für Neueinsteiger: Unsere Abos „Mittwoch Mini A und B“

Nach dem großen Erfolg unseres kleinen „Mittwoch Mini C“-Abonnements bieten wir ab der kommenden Spielzeit zwei zusätzliche Abos mit je sechs Vorstellungen an. Es handelt sich dabei um ideale Angebote für Neueinsteiger in die spannende Live-Welt des Theaters. „Mittwoch Mini A und B“ beinhalten einen interessanten Mix aus Musiktheater und Schauspiel und sind ab 66,40 € verfügbar.

Nähere Informationen gibt es beim Aboservice unter Telefon 07231/39-2256 oder per Mail unter abo@pforzheim.de.

Alle Vorstellungen im September ...

... finden Sie hier » in aller Übersichtlichkeit in unserem September-Leporello.

Öffnungszeiten

Theaterkasse
Di bis Fr 10 - 19 Uhr, Sa 10 - 13 Uhr
Tel — 07231 39-2440
E-Mail: ticket(at)pforzheim.de

Aboservice

Bis Fr, 7. September ist der
Aboservice geöffnet:
Di bis Fr von 10 bis 13 Uhr

Ab Di, 11. September gelten die
Öffnungszeiten wie gewohnt:
Di bis Fr von 10 bis 16 Uhr

Tel — 07231 39-2256
E-Mail: abo(at)pforzheim.de

 
 
Newsletter abbestellen

IMPRESSUM

Diese Mail wurde Ihnen von der Werbeabteilung des Theaters Pforzheim zugestellt. 

Herausgeber

Theater Pforzheim
Am Waisenhausplatz 5
75172 Pforzheim
V.i.S.d.P.: Uwe Dürigen

Tel: +49(0)7231 39-2969

Fax: +49(0)7231 39-1485

E-Mail: cynthia.lechner(at)pforzheim.de

Alle Beiträge im Newsletter des Theaters Pforzheim sind urheberrechtlich geschützt. Sie wurden mit Sorgfalt zusammengestellt. Eine Haftung für fehlerhafte oder unrichtige Informationen wird ausgeschlossen. Jegliche Vervielfältigung oder Weiterverbreitung in jedem Medium als Ganzes oder in Teilen bedarf der schriftlichen Zustimmung des Rechteinhabers.