Probleme bei der Darstellung des Newsletters? Dann klicken Sie hier für die Webansicht

Theater Pforzheim

September 2012

 

September 2012

Sollte der Newsletter fehlerhaft angezeigt werden, dann klicken Sie bitte hier.

Vorhang auf für die neue Spielzeit!

Liebe Theaterfreunde, 

für Sie als Besucher hat es von außen sicherlich so ausgesehen, als ob das Theater für viele Wochen komplett geschlossen wäre  – es gab ja keine Vorstellungen! Doch auch im Juli und August ist bei uns viel passiert: Teile der Bühnentechnik wurden aufwändig saniert und sind nun sicherheitstechnisch wieder auf dem aktuellsten Stand. In unserer Verwaltung wurden bereits Vorbereitungen für die neue Spielzeit getroffen. Und unsere Künstler haben sich mit ihren Rollen auseinandergesetzt, die sie in den kommenden Monaten verkörpern werden.

Als Auftakt zur neuen Spielzeit verlosen wir unter allen Newsletter-Abonnenten 2 x 2 Karten für das Schauspiel "Der Sturm" von William Shakespeare.(Vorstellung am Donnerstag, den 1. November 2012, 20.00 Uhr). Senden Sie uns einfach bis zum 7. September 2012 eine E-mail mit dem Stichwort "Der Sturm" an werbung.stadttheater@stadt-pforzheim.de. Die Gewinner werden wir ab dem 11. September auf der Homepage des Theaters (www.theater-pforzheim.de) unter der Rubrik Schauspiel/Der Sturm bekanntgeben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Wir hoffen, Sie blicken ebenso neugierig und erwartungsvoll wie wir in die kommende Spielzeit 2012/2013. Wir freuen uns, Sie zu sehen – im Großen Haus, im Podium, in unserem Foyer oder beim Sinfoniekonzert im CCP!

Mit freundlichen Grüßen

Claudia Dvorak

Aktuell im September

Don Giovanni: Oper von Wolfgang Amadeus Mozart
Der Sturm: Schauspiel von William Shakespeare
Gegen die Wand: Schauspiel von Armin Petras
Der Vogelhändler: Operette von Carl Zeller
Musikalischer Brunch

Tickets für die neue Spielzeit

Der Vorverkauf für die neue Spielzeit beginnt am Samstag, den 1. September um 10.00 Uhr. 

Ausnahme: Karten für das 1. Sinfoniekonzert am 21. Oktober mit Nikolai Tokarev sowie für die Produktionen Elvis liebt Dich! und So oder so - Hildegard Knef können während der Theaterferien auch im Abo-Büro, bei den externen Vorverkaufsstellen (z.B. Kartenbüro) und im Internet erworben werden.

Öffnungszeiten Abo-Büro:
13. - 20. August geschlossen
21. August - 07. September: 10.00 - 13.00 Uhr

Don Giovanni - Oper von Wolfgang Amadeus Mozart

Premiere: Freitag, 14. September 2012, 19.00 Uhr, Großes Haus
(in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln)

Er verführt, erobert, versteckt sich. Er spielt, provoziert oder trickst aus. Er verletzt und er tötet. Am Ende stirbt er selbst. Don Giovanni - der Verführer aller Verführer - wird seit 1787 als Ikone der Sünde, sinnlicher Frauenheld, als Freigeist, Existenzialist und triebgesteuerter Egoist zum Spielball der Interpretationen. "Il dissoluto punito ossia il Don Giovanni" („Der bestrafte Wüstling oder Don Giovanni“) zählt zu den Meisterwerken der Operngeschichte und wurde oft als die "Oper aller Opern" bezeichnet. 

>>> mehr

Matinee: Sonntag, 9. September 2012, 11.00 Uhr, Foyer 

Auch in dieser Spielzeit gibt es wie gewohnt Interessantes und Wissenswertes rund um unsere Neuproduktionen. Neben Solisten, die Ausschnitte aus Mozarts bekanntester und verführerischster Oper „Don Giovanni“ präsentieren werden, erfahren Sie von Regisseur Wolf Widder, Generalmusikdirektor Markus Huber und Dramaturgin Doreen Röder alles über Inszenierung, Musik und Hintergründe.  

Der Sturm - Schauspiel von William Shakespeare

Premiere: Samstag, 22. September 2012, 19.30 Uhr, Großes Haus

Prospero, der Herzog von Mailand, hatte die Regierungsgeschäfte seinem Bruder Antonio überlassen, um sich intensiv mit magischen Büchern beschäftigen zu können. Vor 12 Jahren stürzte Antonio seinen Bruder mit Hilfe des Königs von Neapel und setzte ihn zusammen mit seiner kleinen Tochter Miranda aus. Als der König mit seinem Gefolge – darunter auch Antonio – nun an der Insel vorbeisegeln will, auf der Prospero und Miranda leben, lässt Prospero das Schiff durch Zauberei stranden. Mit allerhand Zauber verwirrt er die Seelen der Schiffbrüchigen, um sie Reue zu lehren. Was er aber nicht voraussehen kann: Ferdinand, der Sohn des Königs, verliebt sich in Miranda.

>> mehr

Matinee: Sonntag, 16. September 2012, 11.00 Uhr, Foyer

Regisseur, Chefdramaturgin und Bühnenbildner erzählen von Konzept und Hintergründen der Arbeit am Stück und Schauspieler lesen begleitende Texte

Gegen die Wand: Schauspiel von Armin Petras

Premiere: Samstag, 15. September 2012, 20.00 Uhr, Podium

Der gleichnamige Film des deutsch-türkischen Regisseurs Fatih Akin hatte im Februar 2004 Premiere bei den internationalen Filmfestspielen in Berlin und wurde vielfach mit Preisen ausgezeichnet. Armin Petras hat eine Bühnenfassung geschaffen, die der Fantasie des Theaterregisseurs und den Zuschauern eine neue, eigene Freiheit gibt von der Bilderwelt des Films.  

>>> mehr

Der Vogelhändler - Operette von Carl Zeller

Premiere: Samstag, 29. September 2012, 19.30 Uhr, Großes Haus  

"Schenkt man sich Rosen in Tirol, weißt du, was das bedeutet wohl?
Man schenkt die Rosen nicht allein, man gibt sich selber mit auch drein!" 

"Der Vogelhändler" sorgte durch seine aberwitzige Geschichte und die fantastische Musik dafür, dass Carl Zeller heute in einer Reihe mit den Berühmtheiten der klassischen Wiener Operette wie Johann Strauß und Franz Lehár steht. Mit „Schenkt man sich Rosen in Tirol“, „Grüß euch Gott, alle miteinander“ und „Ich bin die Christel von der Post“ sind ihm musikalische Welthits gelungen, die begeistern.

>>> mehr

Öffentliche Probe: Samstag, 22. September 2012, 11.00 Uhr 

Schnuppern Sie ein wenig in die Proben zum „Vogelhändler“ hinein und entdecken Sie, dass gerade die leichte Muse auch harte Arbeit sein kann. Jeder Witz muss sitzen und auch jeder Ton. Also erleben sie Regisseurin Bettina Lell und den Musikalischen Leiter Martin Hannus, die beide dafür sorgen, dass sich der Vorhang für die Premiere öffnet und das Ensemble mit tosenden Applaus beglückwünscht wird.

Musikalischer Brunch

Sonntag, 23. September 2012, 11.00 Uhr, Foyer

Zum ersten Brunch in der neuen Spielzeit begrüßen Sie Ivanna Ternay, Flötistin im Sinfonieorchester des Bayerischer Rundfunks, Tayuko Nakao, Pianistin an der Musikhochschule in Karlsruhe und Julie Olbert, Soloflötistin der Badischen Philharmonie Pforzheim. Gespielt werden u.a. Werke von Franz Doppler, J.S. Bach, Charles-Marie Widor und Friedrich Kuhlau.

>>> mehr

Vorschau Oktober

1. Sinfoniekonzert "Der Goldstadtzirkel weltberühmter Pianisten"
Sonntag, 21. Oktober 2012, 19.30 Uhr, CongressCentrum Pforzheim
Nach dem überwältigen Erfolg seines Konzerts vor zwei Jahren wird der 29-jährige russische Ausnahmepianist und Echo-Gewinner Nikolai Tokarev wieder als Solist beim ersten Sinfoniekonzert zu erleben sein.
>>> mehr 
>>> Tickets Online

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

"Elvis liebt Dich!" - Musikalische Revue
Wiederaufnahme: Samstag, 6. Oktober 2012, 19.30 Uhr, Großes Haus 
Die erfolgreiche musikalische Produktion des Schauspiels wird auch in der kommenden Spielzeit zu sehen sein. Falls Sie noch keine Gelegenheit dazu hatten, können Sie die skurrilen, äußerst liebenswerten Typen, die da aufkreuzen und immerzu Songs des unsterblichen King Elvis singen, auf der Bühne erleben.
Weitere Termine: So, 21.10.2012, 18.00 Uhr/Sa, 27.10.0212, 19.30 Uhr/Fr, 02.11.2012, 20.00 Uhr 
>>> mehr 
>>> Tickets Online

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

"So oder so - Hildegard Knef": Biografie von Gilla Cremer
Wiederaufnahme: Freitag, 12. Oktober 2012, 20.00 Uhr, Großes Haus
Ein Abend für alle, die "die Knef" kennen und lieben!
Weitere Termine: Sa, 03.11.2012, 19.30 Uhr/Fr, 07.12.2012, 20.00 Uhr
>>> mehr
>>> Tickets Online

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

1. Kinderkonzert: "Karneval der Tiere"
Sonntag, 14. Oktober 2012, um 11.00 und 13.00 Uhr im Großen Haus.
>>> mehr 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Premiere "Die Physiker" von Friedrich Dürrenmatt
Mittwoch, 31. Oktober 2012, 20.00 Uhr, Großes Haus
>>> mehr


Öffentliche Probe: Samstag, 20.10.2012, 11.00 Uhr

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Theologisches Café am Sonntag, 14. Oktober 2012, 16.30 Uhr 

Impressum

Herausgeber:
Theater Pforzheim
Am Waisenhausplatz 5, 75172 Pforzheim
Tel.: +49(0)7231-392969
Fax: +49(0)7231-391485
E-Mail: claudia.dvorak(at)stadt-pforzheim.de


V.i.S.d.P.: Uwe Dürigen

Copyright
---------
Alle Beiträge im Newsletter des Theaters sind urheberrechtlich geschützt. Sie wurden mit Sorgfalt zusammengestellt. Eine Haftung für fehlerhafte oder unrichtige Informationen wird ausgeschlossen. Jegliche Vervielfältigung oder Weiterverbreitung in jedem Medium als Ganzes oder in Teilen bedarf der schriftlichen Zustimmung des Rechteinhabers.
---------
Diese Mail wurde Ihnen von der Werbeabteilung des Theaters Pforzheim zugestellt. Sollten Sie sich wieder vom Newsletter abmelden wollen, können Sie dies über folgenden Link tun:
 
 

 
Newsletter abbestellen