Probleme bei der Darstellung des Newsletters? Dann klicken Sie hier für die Webansicht

Theater Pforzheim

Pädagogen-Newsletter 05.2015

 

Inhalt des Newsletters

  1. Öffentliche Proben im Mai
  2. Vor- und Nachbereitungen / Materialmappen im Mai
  3. Mobile Produktionen
  4. Frühlingskonzert des Kinderchores
  5. Hubers Opernführer: „Lohengrin“
  6. Mover für „West Side Story“ gesucht

 

1. Öffentliche Proben im Mai

  • 30.05. um 11:30 Uhr „Lohengrin“, im Großen Haus

 

2. Vor- und Nachbereitungen / Materialmappen im Mai

Für folgende Stücke bieten wir Vor- / und Nachbereitung bzw. Materialmappen im Mai an:

  • „Lohengrin“
  • „Ich liebe dich, Mann“
  • „König Ödipus"
  • „heimWEH“
  • „Ente, Tod und Tulpe“ (nur Mappe)
  • „Oh, wie schön ist Panama“ (nur Mappe)

Die Materialmappen finden Sie auf unserer Homepage unter:

www.theater-pforzheim.de/das-theater/theaterpaedagogik/theater-verstehen/materialmappen.html

 

3. Mobile Produktionen

  • „Unsere Neue Stadt“
  • „Ich liebe dich, Mann“
  • „Ente, Tod und Tulpe“
  • „heimWEH“
  • „Oh, wie schön ist Panama“
  • „Ein Schaf fürs Leben“

 

4. Frühlingskonzert des Kinderchores

Der Kinderchor gestaltet einen musikalischen Abend im Großen Haus

Der Kinderchor des Theaters möchte Sie am 9. Mai um 17 Uhr bei ihrem diesjährigen "Frühlingskonzert" bereits auf den Muttertag einstimmen. Das gemeinsam mit Chordirektorin Salome Tendies und der stellvertretenden Operndirektorin Bettina Lell erarbeitete musikalische Programm hält einige Highlights bereit und verspricht einen bezaubernden Abend.

 

5. Hubers Opernführer: „Lohengrin“

Einführung mit Generalmusikdirektor Markus Huber

Am So, den 31. Mai um 11:00 Uhr im Foyer

Wenn Sie unser Ensemble in intimer Umgebung im Foyer erleben möchten, musikalische Kostproben hören und erweitert in das Werk eingeführt werden möchten, dann empfehlen wir Ihnen "Hubers Opernführer".

 

6. Mover für „West Side Story“ gesucht

Für die erste Musicalproduktion der neuen Spielzeit „West Side Story“ sucht das Theater Pforzheim urbane TänzerInnen/Mover, Skater und Parcour-Läufer ab 16 Jahren als Statisten.

Geprobt wird ab Mitte Juni bis Juli sowie im September. Die Premiere findet statt am Samstag, 3. Oktober. Es folgen mindestens 15 weitere Vorstellungen bis Januar 2016.

Statisterie ist eine ehrenamtliche Tätigkeit, für die eine Aufwandsentschädigung gezahlt wird. Wer Lust hat, einmal auf einer professionellen Bühne zu stehen, im fraglichen Zeitraum zuverlässig zur Verfügung stehen kann und Spaß an coolen Tanzszenen hat, schickt bitte eine E-Mail mit Foto an das Künstlerische Betriebsbüro des Theaters Pforzheim: katrin.lechler@stadt-pforzheim.de

 

Besuchen Sie doch mal wieder unsere Homepage!
» www.theater-pforzheim.de

Auch auf Facebook und Twitter sind wir zu finden!
» http://www.facebook.com/theater.pforzheim
» http://twitter.com/theaterpf

Theaterkasse: 

Tel.: 07231/39-2440
Di. bis Fr. 10:00-19:00 Uhr, Sa. 10:00-13:00 Uhr
ticket@stadt-pforzheim.de

 
Newsletter abbestellen