Probleme bei der Darstellung des Newsletters? Dann klicken Sie hier für die Webansicht

Theater Pforzheim

Oktober-Newsletter 2018

 

Aktuell im Oktober

1. Kinderkonzert: „Nussknacker und Mausekönig“
Pforzheimer Museumsnacht
Verkaufsoffener Sonntag
Sondervorstellung: „Das Herz eines Boxers“
1. Sinfoniekonzert mit Olli Mustonen
Wiederaufnahme: „Falco – The Spirit never dies“
Wiederaufnahme: „Der Silbersee“

 

1. Kinderkonzert: „Nussknacker und Mausekönig“

Märchenerzählung mit Ausschnitten von Peter Tschaikowskys Ballettmusik (Bearbeitung von Jonathan McPhee)

Marie bekommt zu Weihnachten einen Nussknacker geschenkt und schließt ihn sofort in ihr Herz. Nachts erwacht der Nussknacker zum Leben und muss sich gegen den gefährlichen Mausekönig behaupten. Der Nussknacker ist ein verzauberter Prinz, der nur durch Liebe erlöst werden kann. Marie möchte ihm helfen und es beginnt eine zauberhafte Reise in eine Welt, die aus Süßigkeiten besteht.

Termine:        Mittwoch, 3. Oktober um 11 Uhr Familienvorstellung

Mittwoch, 24. Oktober um 11 Uhr Vorstellung für Kitas und Schulen

mehr >>
Tickets online >>

Pforzheimer Museumsnacht am 6. Oktober

Am Samstag, den 6. Oktober können Sie bei der Pforzheimer Museumsnacht exklusive Einblicke in die Ballettproduktion „Perfekt Unperfekt“ von Guido Markowitz und Damian Gmür erhalten. Um 20, 21 und 22 Uhr werden im Schmuckmuseum Kostproben des nachdenklichen Dialoges über die Schönheit und den Mut, anders zu sein, aufgeführt. Die Choreografie nähert sich in facettenreichen Schlaglichtern der (versteckten)  Schönheit des Unperfekten, die uns zu dem macht, was wir sind: einzigartige Individuen. Der Eintritt ist frei.

Wer Lust auf mehr bekommen hat, kann sich am 11. November auf die Premiere der Produktion „Perfekt Unperfekt“ im Schmuckmuseum freuen. 

Nähere Informationen gibt es hier >>

Tickets online >>

Verkaufsoffener Sonntag am 7. Oktober

Am verkaufsoffenen Sonntag, den 7. Oktober werden Sie in der Fußgängerzone auch auf das Theater Pforzheim treffen! Sie können sich über unser Programm informieren, an einem Gewinnspiel teilnehmen und sich natürlich mit unserem Jahresheft und weiteren Materialien zu unserem Haus eindecken.

Unser Sahnehäubchen: An der Theaterkasse erhalten Sie exklusiv 20% Rabatt auf die Vorstellungen des musikalischen Volksstücks „Der Silbersee“ (20.10. und 7.11.), der Komödie „Wie es Euch gefällt“ (13.10., 11.11. und 25.11.) sowie der Oper „Der Liebestrank“ (21.11. und 27.11.). Und: Bei Abschluss eines unserer Abos warten attraktive Überraschungen auf Sie! Wir freuen uns auf eine Begegnung mit Ihnen! Unsere Theaterkasse und das Abobüro am Waisenhausplatz haben an diesem Tag von 13 bis 17 Uhr geöffnet.

Sondervorstellung: „Das Herz eines Boxers“

In dem 1998 mit dem Jugendtheaterpreis ausgezeichneten Stück von Lutz Hübner geht es um das Gelingen des Miteinanders von Jung und Alt, vor allem aber um Respekt. Es erzählt die Geschichte des Jugendlichen Jojo und seiner Begegnung mit dem „roten Leo“, einem ehemaligen Preisboxer. Langsam entsteht eine verrückte Freundschaft und ein riskanter Plan, der das Leben der beiden komplett verändern wird…

Dieses Stück ist für Jugendliche ab Klasse 5 geeignet und kann von Bildungsinstitutionen zu individuell vereinbarten Terminen gebucht werden. Weitere Informationen erhalten Sie beim Jungen Theater Pforzheim unter theater.paedagogik@pforzheim.de oder telefonisch unter 07231/39-1473.

Premiere:       Freitag, 12. Oktober im Podium

Sondervorstellung: Mittwoch, den 17. Oktober um 11 Uhr im Podium

mehr >>
Tickets online >>

1. Sinfoniekonzert mit Olli Mustonen

Der Goldstadtzirkel weltberühmter Pianisten

„Olli Mustonen ist eine musikalische Naturgewalt – gleichermaßen Dirigent, Komponist und Pianist, sprühend vor grenzenloser Energie und voller Enthusiasmus.“, so lobt „The Advertiser“ den finnischen Künstler. Das 1. Sinfoniekonzert beginnt mit einer eigenen Komposition des wandlungsfähigen Musikers Mustonen „Die alte Kirche bei Petäjävesi“.

Sein Können als Pianist stellt Mustonen mit dem „Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1 b-moll op. 23“ von Peter Tschaikowsky unter Beweis, welches eines der bekanntesten Klavierkonzerte überhaupt ist. Nach der Pause geht es in die Welt von „Tausendundeiner Nacht“. In den vier Sätzen seiner sinfonischen Suite „Scheherazade“ op. 35 zeichnet Nikolaj Rimsky-Korsakow die Geschichten der schönen Haremsdame, die durch allnächtliches Märchenerzählen ihr Leben rettet, nach. Das Werk ist eine beliebte Ballettmusik und besticht durch mitreißende Rhythmen und sinnlich klingende Motive. Lassen Sie sich verführen!

Vorstellung:  Sonntag, 14. Oktober um 19 Uhr im CongressCentrum Pforzheim

Konzerteinführung mit Markus Huber um 18 Uhr im Foyer zum mittleren Saal

mehr >>

Tickets online >>

Wiederaufnahme: „Falco – The Spirit Never Dies“

Endlich wieder da mit neuen Terminen!

Musical-Ballett von Amy Share-Kissiov

Endlich wieder da – der Mega-Erfolgshit der vergangenen Spielzeit! Wegen der anhaltend riesigen Nachfrage freuen wir uns, das Musical-Ballett „Falco – The spirit never dies“ an drei weiteren Terminen präsentieren zu können!

Die australische Choreografin Amy Share-Kissiov bringt Falcos Hits wie „Rock me Amadeus“, „Der Kommissar“, „Jeanny“ oder „Vienna calling“ mit dem Tanzensemble als Musical-Ballett auf die Bühne. Das Stück orientiert sich an wichtigen Lebensstationen des Ausnahmekünstlers Hans Hölzl, die nicht nur von Erfolgen, sondern auch von privaten Tiefschlägen sowie Drogen- und Alkoholmissbrauch gekennzeichnet waren. Mit dem renommierten ‚Falco’-Darsteller Alexander Kerbst, Musicalkomponist und Musiker Frank Nimsgern und Band sowie dem Ballett Theater Pforzheim. Jetzt schnell Karten sichern!

Termine:        Freitag, 19. Oktober, Freitag, 16. November und
Freitag, 14. Dezember, jeweils um 19.30 Uhr

mehr >>

Tickets online >>

Wiederaufnahme: „Der Silbersee“

Das musikalische Volksstück „Der Silbersee“ in der Inszenierung von Thomas Münstermann ist im Theater noch zweimal zu sehen. Die hoffnungsvolle Utopie einer solidarischen Gesellschaft war Kurt Weills letzte Zusammenarbeit mit Georg Kaiser, bevor er 1933 nach Amerika emigrierte.

Zur Wiederaufnahme von „Der Silbersee“ gibt es, wie bereits in der letzten Spielzeit, vor den Aufführungen einen Workshop für alle Abendgäste, die mitspielen möchten: am 20. 10. und 7. 11. Im Theater Pforzheim sowie am 4. 12. beim Gastspiel in Metzingen, jeweils ca. zwei Stunden vor Vorstellungsbeginn. Anmeldung und Infos gibt Markus Weiß unter info@kultur-schaffer.de

Termine:        Samstag, 20. Oktober um 19.30 Uhr und
Mittwoch, 7. November um 20 Uhr

mehr >>

Tickets online >>

Alle Vorstellungen im Oktober ...

... finden Sie hier » in aller Übersichtlichkeit in unserem Oktober-Leporello.

Öffnungszeiten

Theaterkasse
Di bis Fr 10 - 19 Uhr, Sa 10 - 13 Uhr
Tel — 07231 39-2440
E-Mail: ticket(at)pforzheim.de

Aboservice
Di bis Fr von 10 bis 16 Uhr

Tel — 07231 39-2256
E-Mail: abo(at)pforzheim.de

 
 
Newsletter abbestellen

IMPRESSUM

Diese Mail wurde Ihnen von der Werbeabteilung des Theaters Pforzheim zugestellt. 

Herausgeber

Theater Pforzheim
Am Waisenhausplatz 5
75172 Pforzheim
V.i.S.d.P.: Uwe Dürigen

Tel: +49(0)7231 39-2969

Fax: +49(0)7231 39-1485

E-Mail: cynthia.lechner(at)pforzheim.de

Alle Beiträge im Newsletter des Theaters Pforzheim sind urheberrechtlich geschützt. Sie wurden mit Sorgfalt zusammengestellt. Eine Haftung für fehlerhafte oder unrichtige Informationen wird ausgeschlossen. Jegliche Vervielfältigung oder Weiterverbreitung in jedem Medium als Ganzes oder in Teilen bedarf der schriftlichen Zustimmung des Rechteinhabers.