Probleme bei der Darstellung des Newsletters? Dann klicken Sie hier für die Webansicht

Theater Pforzheim

Juni/Juli-Newsletter 2018

 

Aktuell im Juni/Juli

"La Cage aux Folles" am 23. Juni
6. Sinfoniekonzert
Richard III.
GlanzLichter und Theater-Sommerfest
Sommerliches Kammerkonzert
Neuigkeiten aus den Jugendspielclubs
 

 

"La Cage aux Folles" am 23. Juni

Unser farbenfrohes Musical "La Cage aux Folles" über einen sinnenfreudigen Travestieclub im sonnigen St. Tropez feiert mit Hits wie „I am what I am“, der von Stars wie Gloria Gaynor gecovert wurde, Welterfolge und ist an folgenden Terminen letztmalig bei uns zu sehen: Sa, 23.06. / So, 24.06. / Sa, 30.06. / Mi, 4.07.

Tickets online »

 

6. Sinfoniekonzert

"Mein Vaterland" von Smetana

Mit dem 6. Sinfoniekonzert geht es auf Reisen. „Zunächst belauscht diese Komposition die beiden Quellen, die sogenannte "warme" und die "kalte" Moldau, die im Schatten des Böhmerwaldes entspringen. Ihre lustig dahinrauschenden Wellen vereinigen sich und erglänzen in den Strahlen der Morgensonne.“ So beschreibt der Schriftsteller Václav Vladimir Zeleny den Beginn der sinfonischen Dichtung „Mein Vaterland“ von Bedrich Smetana.

Der bekannteste ihrer sechs Teile ist „Die Moldau“. Der Komponist vertont tschechische Mythen, Landschaften und Geschichte und zeichnet ein Panorama seiner Heimat, das idyllisch, erhaben und kraftvoll ist. Die Prager Burg, die Amazonenkönigin Sarka, die Stadt Tabor und der Berg Blanik ziehen am Zuhörer vorbei. Ein herrlich sommerliches Konzert, das man nicht verpassen sollte.

Sonntag, 8. Juli 2018 um 19 Uhr im CongressCentrum Pforzheim
Eine Konzerteinführung mit GMD Markus Huber findet um 18 Uhr
im Foyer zum Mittleren Saal statt

Tickets online »

Badische Philharmonie Pforzheim
Dirigent — GMD Markus Huber
 

Richard III.

Stück nach William Shakespeare

Richard, Herzog von Gloucester, ist Außenseiter. Hässlich und missgebildet hat er keine Chance bei den Frauen; selbst die Hunde bellen ihn an, wenn sie ihn sehen. So empfindet er für alles um ihn herum nur Hass und beschließt, „Bösewicht“ zu werden und die Königskrone an sich zu reißen. Dabei geht er völlig hemmungslos über Leichen … 

Das Stück, dessen Konzeption und Idee von Intendant Thomas Münstermann stammt und in Zusammenarbeit mit Clemens Ansorg, Pascal Grupe und Markus Löchner realisiert wurde, feierte am vergangenen Samstag, 16. Juni Premiere im Podium.

Lesen Sie hier » die Pressestimmen 
Tickets online »

 

GlanzLichter und Theater-Sommerfest

Ein festlicher Melodienabend mit dem Theaterensemble und der Badischen Philharmonie Pforzheim

Anlässlich des Saisonabschlusses präsentieren wir am Samstag, 14. Juli um 19 Uhr unter dem Titel „GlanzLichter“ einen festlichen Melodienabend im Großen Haus. Bekannte Melodien aus Oper, Operette und Musical und einige Überraschungen stehen auf dem Programm. Draußen auf dem Waisenhausplatz findet ab 18 Uhr das große Theater-Sommerfest statt. Ab 20 Uhr sorgt Marion LaMarché und die Band „Delta Rock“ für beste Stimmung. Der Vorverkauf für die „GlanzLichter“ hat bereits begonnen; der Eintritt zum Sommerfest ist frei.

Tickets "GlanzLichter" »
 

Sommerliches Kammerkonzert


„Violine trifft Klavier“

Die junge Pianistin Ricarda Sophia Dieringer aus Pforzheim musiziert am Sonntag, 24. Juni um 11 Uhr im Theaterfoyer gemeinsam mit Misa Nakamoto Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Felix Mendelssohn-Bartholdy und Camille Saint-Saëns. Sie qualifizierte sich im letzten Jahr für die Teilnahme am Wettbewerb „Jugend musiziert“ und präsentiert sich nun erstmals am Theater. 

Tickets online »

W.A. Mozart — Sonate für Violine und Klavier e-moll KV 304
Felix Mendelssohn-Bartholdy — Sonate für Violine und Klavier F-Dur
Camille Saint-Saëns — Sonate Nr. 1 für Violine und Klavier d-moll op. 75

Es spielen — Misa Nakamoto, Violine und Sophia Dieringer, Klavier

 

Neuigkeiten aus den Jugendspielclubs


Der Jugendspielclub "Pforzelona" präsentiert sich Ende der Theatersaison mit der Stückentwicklung „Monster“ (für Jugendliche ab 14 Jahren). In Anlehnung an die Geschichte im Roman „American Psycho“ von Bret Easton Ellis entwickelt der Jugendspielclub unter Leitung von Bernhard Meindl und Swantje Willems ein Stück über Psychopathismus und Selbstoptimierungswahn.

Premiere — Samstag, 7. Juli um 19.30 Uhr im Großen Haus

Tickets online »
mehr »


Ein Theater, ein Museum, ein Kino, eine Geburtstagsparty und ein Schultag, der alles andere als langweilig ist: Der Mini-Spielclub lädt ein, ein Gespenst auf die Suche nach neuen Freunden zu begleiten. Dabei passieren allerhand lustige Dinge. Ob das Gespenst da wohl seine Finger im Spiel hat? Unter der Leitung von Swantje Willems und Pascal Grupe haben die Kinder des Mini-Spielclubs für die Collage „Schön schaurig – von Geistern und Gespenstern“ eigenständig Szenen entwickelt und Figuren zum Leben erweckt.

Premiere — Samstag, 14. Juli um 15 Uhr in der "Ruine" auf dem Waisenhausplatz
Der Eintritt ist frei.

 

Alle Vorstellungen im Juli ...

... finden Sie hier » in aller Übersichtlichkeit in unserem Juli-Leporello.

Öffnungszeiten

Theaterkasse
Di bis Fr 10 - 19 Uhr, Sa 10 - 13 Uhr
Tel — 07231 39-2440
E-Mail: ticket(at)pforzheim.de

Aboservice
Di bis Do 10 - 16 Uhr
Tel — 07231 39-2256
E-Mail: abo(at)pforzheim.de

 
 
Newsletter abbestellen

IMPRESSUM

Diese Mail wurde Ihnen von der Werbeabteilung des Theaters Pforzheim zugestellt. 

Herausgeber

Theater Pforzheim
Am Waisenhausplatz 5
75172 Pforzheim
V.i.S.d.P.: Uwe Dürigen

Tel: +49(0)7231 39-2969

Fax: +49(0)7231 39-1485

E-Mail: cynthia.lechner(at)pforzheim.de

Alle Beiträge im Newsletter des Theaters Pforzheim sind urheberrechtlich geschützt. Sie wurden mit Sorgfalt zusammengestellt. Eine Haftung für fehlerhafte oder unrichtige Informationen wird ausgeschlossen. Jegliche Vervielfältigung oder Weiterverbreitung in jedem Medium als Ganzes oder in Teilen bedarf der schriftlichen Zustimmung des Rechteinhabers.