Probleme bei der Darstellung des Newsletters? Dann klicken Sie hier für die Webansicht

Theater Pforzheim

Jugend-Newsletter 10-2018

 

Ein herzliches Hallöchen euch allen,

Swantje Willems, Anja Noel, Joanna Willenbrink

Es geht wieder los!

Die neue Spielzeit 2018/2019 hat angefangen und wir sind voller Ekstase. Wir freuen uns, euch Theaterbegeisterten, wie auch schon letztes Jahr, ein abwechslungsreiches Programm aus verschiedensten Workshops, Spielclubs, Mitmachaktionen und spannenden, coolen Vorstellungen im Großen Haus und im Podium zu liefern. Dabei sein lohnt sich!

Zuerst würde ich mich gerne Vorstellen. Mein Name ist Nicole Gergert, ich bin eine der neuen FSJler im Haus. Das bedeutet, ich mache ein Freiwilliges Soziales Jahr im Bereich Kultur am Theater Pforzheim. Hier übernehme ich z.B. Aufgaben in der Öffentlichkeitsarbeit, begleite die mobilen Stücke oder bin außerdem bei Veranstaltungen, wie dem Tag der offenen Tür anzutreffen. Letztes Schuljahr habe ich mein Abitur in Heidelberg gemacht, dort bin ich auch geboren und aufgewachsen. Die Leidenschaft fürs Theater hat mich in der siebten Klasse gepackt und nicht mehr losgelassen und nun freue ich mich riesig hier ein Jahr lang mein FSJ machen zu dürfen und unter anderem für euch auch diesen Newsletter zu schreiben. Wer weiß, vielleicht sieht man sich ja mal bei Veranstaltungen.

Neue Spielzeit – neue Menschen. Dieses Jahr darf sich das Team des Jungen Theaters über Joanna Willenbrink, als Musiktheaterpädagogin freuen. Wenn ihr sie noch genauer kennenlernen wollt, lest einfach weiter, dort erzählt sie ein bisschen über sich selbst.

Lust Teil einer Ausstellung zu werden? -  Ja?

Alle Kreativköpfe sind dieses Jahr dazu aufgerufen, am Kreativwettbewerb Faust 2019 teilzunehmen. Dabei ist es ganz egal, was man macht – Hauptsache kreativ. Wir freuen uns über jede Einsendung! Nähere Infos findet ihr hier im Newsletter.

So wie letztes Jahr auch, dürfen sich alle acht+-Abonnenten, Jugendabo Pur-Abonnenten und Jugendabo Konzert-Abonnenten über ereignisreiche Workshops freuen, die definitiv Theaterfeeling pur versprechen. Mehr zu den Workshops erfahrt ihr anschließend hier im Newsletter.

Wir freuen uns auf eine spannende, ereignisreiche Spielzeit, voller neuer Begegnungen und Erfahrungen mit euch allen!

Dann würden wir mal sagen: „ Auf die neue Spielzeit!“ und herzliche Grüße.

Euer Team des Jungen Theater Pforzheims

Anja Noël, Swantje Willems, Joanna Willenbrink und Nicole Gergert

 



Inhalt des Newsletters

Joanna Willenbrink stellt sich vor

Auf dem Spielplan seit September

Premieren im Oktober

Theaterspielclub: Es geht wieder los!

acht+ / Jugend-Abo Pur / Jugendabo Konzert Workshops

Deine acht+ Vorstellungen/ Deine Jugend-Abo Pur / Deine Jugendabo Konzert Vorstellungen

Kreativwettbewerb FAUST 2019

Stücke für Kinder und Jugendliche im neuen Schuljahr

Mobile Stücke/Schulvorstellungen

Kinderkonzert „Nussknacker und Mausekönig“

Weitere Informationen

 



Joanna Willenbrink stellt sich vor

Joanna Willenbrink, Musiktheaterpädagogin

Aufgewachsen und zur Schule gegangen bin ich im Lippetal in Nordrhein Westfalen. Nach meinem Studium in den Hauptfächern Musikerziehung und Klassischer Gesang in Osnabrück verbrachte ich einen Sommer in den USA, vorranging in den Südstaaten – wo ich hauptsächlich gute Musik und gutes Essen genossen habe. Zum Herbst 2016 bin ich für meine erste Anstellung nach Stuttgart gezogen, bei SOS Kinderdorf im SOS Kinder- und Stadtteilzentrum Stuttgart-Fasanenhof. Dort arbeitete ich als Musikerzieherin, gab Musikkurse für Kleinkinder und schrieb kleine Theaterstücke für 4-5jährige.

Dies ist mein erstes festes Engagement an einem Theater und ich freue mich auf alles, was hier auf mich zukommt.



Auf dem Spielplan seit September

Auf dem Spielplan seit September:

„Das Rheingold“ im Großen Haus
Oper von Richard Wagner
mehr >>
Tickets>>

„Ich bin wie ihr, ich liebe Äpfel“ im Podium
Stück von Theresia Wasler
​​​​​​​mehr >>
Tickets>>

„Wie es euch gefällt“ im Großen Haus
Komödie von William Shakespeare
​​​​​​​mehr >>
​​​​​​​Tickets>>

„Doktor Schiwago” im Großen Haus
Musical von Lucy Simon und Michael Weller
mehr>>
​​​​​​​Tickets>>​​​​​​​

 



Probe im Schiller-Gymnasium zu "Das Herz eines Boxers"
Fredi Noel, Alexander Doderer

Premieren im Oktober

„1.Sinfonikonzert im CCP“ 
Werke von Mustonen – Die alte Kirche bei Petäjävesi, Tschaikowsky – Konzert für Klavier und Orchester Nr.1 b.moll op.23, Rimsky-Korsakow - Sheherazade
14. Oktober um 19 Uhr
mehr>>
Tickets >>

„Das Herz eines Boxers“
für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren im Podium
12. Oktober um 18:00 Uhr
mehr>>​​​​​​​
Tickets >>



Theaterspielclub: Es geht wieder los!

Das Warten hat sich gelohnt! Im Oktober geht es wieder los mit den Spielclubs für alle unter euch, die Lust auf’s Theaterspielen haben. Egal, ob ihr schon Profis auf der Bühne seid oder das erste Mal überhaupt ein Theaterstück einstudieren wollt, ihr seid herzlich willkommen! Wir freuen uns über jeden, der mit Motivation und vor allem viel Freude am Theaterspielen zu uns kommt. Einmal in der Woche bieten die Clubs ab 10 und 15 Jahren sowohl Spielspaß, als auch Schauspieltraining. Und am Ende der Spielzeit dürft ihr euer einstudiertes Stück sogar auf dem Sommerfest des Theaters präsentieren.

Folgende Spielclubs gibt es in dieser Spielzeit:

- Musical-Spielclub für alle zwischen 10 und 14 Jahren

- Spielclub „Pforzelona“ für alle ab 15 Jahren

Los geht’s am Dienstag, den 9. Oktober um 17 Uhr. Treffpunkt ist der hintere Eingang an der Enzseite (Pforte). Die Spielclubs sind für euch kostenlos! Teilnehmerzahl begrenzt.

Wenn ihr noch Fragen habt oder weitere Informationen haben möchtet, dürft ihr euch jederzeit gerne bei der Theaterpädagogin Swantje Willems (Tel: 07231 – 39 3259, E-Mail: theater.paedagogik@stadt-pforzheim.de) melden.



acht+ / Jugend-Abo Pur / Konzert  Workshops

Auch in dieser Spielzeit gibt es wieder spannende Workshops. Freut euch auf Upcycling in der Schneiderei oder eigenhändiges Bauen von Würfelregalen in der Schreinerei und noch vielen weiteren Workshops.

Dieses Jahr läuft das Prozedere ein bisschen anders – jeder ist ein Gewinner! Ihr braucht euch nur anzumelden und wer zuerst kommt mahlt zuerst. Alle Jugendabo Pur- sowie acht+-Abonnenten und Jugendabo Konzert-Abonnenten werden von uns zeitnah eine E-Mail bekommen, in der nähere Infos zum Anmeldeprozedere und den Workshops enthalten sind.

Deshalb sendet uns schleunigst eure E-Mail Adresse zu (falls ihr das noch nicht getan habt) und eure Einverständnis, damit wir diese auch verwenden dürfen.

Wir freuen uns auch diesmal wieder über glückliche Teilnehmer und wünschen euch viel Freude bei den Workshops!

Und wenn ihr noch kein Acht+ oder Jugend-Abo Pur bzw. Konzert Abonnement seid, dann auf geht’s! Fragt bei der Theaterkasse nach, dort hilft man euch gerne weiter.



Deine acht+/ Jugend-Abo Pur/ Jugendabo Konzert - Vorstellungen

Deine acht+ Vorstellungen in der Spielzeit 2018/19:

Samstag,  29.09.18              Wie es euch gefällt

Samstag, 20.10.18               Der Silbersee

Freitag,    09.11.18               Einstweilige Vergnügung – Gruppe 1

Samstag,  17.11.18              Einstweilige Vergnügung – Gruppe 2

Freitag,    23.11.18               Einstweilige Vergnügung– Gruppe 3

Samstag,  24.11.18              Einstweilige Vergnügung – Gruppe 4

Freitag,    30.11.18               Einstweilige Vergnügung – Gruppe 5

Samstag, 12.01.18               Das Rheingold

Freitag,    15.02.19              Für immer schön – Gruppe 1

Samstag, 16.02.19               Für immer schön – Gruppe 2

Sonntag,   17.02.19             Für immer schön – Gruppe 3

Sonntag,   24.02.19             Für immer schön – Gruppe 4

Freitag,     01.03.19             Für immer schön – Gruppe 5

Freitag,    05.04.19              Faust I

Sonntag,   12.05.19             Tanz pur – Gruppe 1

Samstag,  18.05.19              Tanz pur – Gruppe 2

Samstag,  25.05.19              Tanz pur – Gruppe 3

Freitag,    31.05.19              Tanz pur – Gruppe 4

Sonntag,   02.06.19             Tanz pur – Gruppe 5

Samstag,  22.06.19              Fahrenheit 451

Deine Jugend-Abo Pur Vorstellungen in der Spielzeit 2018/19:

Freitag,    12.10.18              Das Herz eines Boxers

Freitag,    11.01.19              Jihad Baby!

Freitag,    15.03.19              Jugendkonzert

Samstag,  10.05.19              Tanz pur

Samstag,  06.07.19              Fahrenheit 451

Deine Jugendabo Konzert - Vorstellungen in der Spielzeit 2018/19

Sonntag,  14.10.18               1. Sinfoniekonzert

Sonntag,  24..02.18              3. Sinfoniekonzert

Sonntag,  07.04.18               4. Sinfoniekonzert

Sonntag,  30.06.18               6. Sinfoniekonzert



Kreativwettbewerb FAUST 2019: Gemeinschaftskunstwerk am Tag der Offenen Türe

Kreativwettbewerb FAUST 2019

Du willst dich austoben - Farbe rumschmeißen, eine lyrische Schlacht erschaffen, einen krassen Film drehen oder dich sonst irgendwie künstlerisch ausdrücken? Da haben wir was für dich, unseren Faust – Kreativwettbewerb!

„Faust ist langweilig und verstaubt.“, denkt ihr euch. „Ganz und gar nicht!“, sagen wir.

Ein Mann, dem die Antwort nach dem Sinn des Leben fehlt, sich daraufhin umbringen will, dann einen Pakt mit dem Teufel eingeht, sich von einer Hexe verjüngern lässt, eine Frau schwängert, und so weiter. Fast wie ein Hollywood streifen. Nicht wahr? Also wenn einem da nichts einfällt!

Also schwingt die Pinsel, greift euch die Kamera, bewaffnet euch mit dem Füller und los geht’s!

Eure Beiträge könnt ihr ab sofort via Email an theater.paedagogik@pforzheim.de einreichen oder an der Theaterpforte und im Faust-Museum Knittlingen abgeben. Der Einsendeschluss ist der 8.Januar 2019.

Nähere Infos, z. B. zu den Themen, findet ihr hier>>

Das Projekt ist eine Kooperation des Theater Pforzheim, des Faust-Museum Knittlingen und der Goldschmiedeschule mit Uhrmacherschule Pforzheim.

Und übrigens, die Premiere zu Faust I ist am 1.03.2019 um 19.30 Uhr im Großen Haus.



1. Kinderkonzert „Nussknacker und Mausekönig“

Ein kleiner, super Tipp für eure kleinen Geschwister!

Marie bekommt zu Weihnachten einen Nussknacker geschenkt. Obwohl er ein bisschen kaputt ist, schließt sie ihn in ihr Herz. Nachts erwacht der Nussknacker zum Leben und muss sich gegen den gefährlichen Mausekönig behaupten. Der Nussknacker, ein verzauberter Prinz, kann nur durch die Liebe erlöst werden und so sein Königreich retten. Marie möchte dem Nussknacker helfen und es beginnt eine abenteuerliche Reise in das Puppenreich, das aus Süßigkeiten besteht. Peter Tschaikowsky vertonte die Geschichte von E.T.A. Hoffmann in der Version von Alexandre Dumas. Seine Komposition wurde zu einem der erfolgreichsten Ballette überhaupt. Im Kinderkonzert wird die bekannte Märchenerzählung gelesen und Auszüge aus Tschaikowkys bezaubernder Ballettmusik gespielt (Bearbeitung: Jonathan McPhee).

Zusätzlich zum Feiertagstermin am 3.10.1018 für Familien wird es am 24.10.2018 eine Vormittagsvorstellung für Kitas und Schulen geben.

Also schnappt euch eure kleinen Geschwister oder sagt euren Eltern Bescheid und auf ins Konzert! 



Stücke für Kinder- und Jugendliche im neuen Schuljahr

Shut up!: Sophie Lochmann, Alexander Doderer, Bernhard Meindel

Auch in dieser Spielzeit ist das Junge Theater Pforzheim wieder mit einem bunten Angebot an mobilen Stücken unterwegs. Das heißt: Wir kommen zu euch in die Schule und spielen Theater direkt vor Ort!

Auch wenn es eigentlich die Aufgabe eurer Lehrer ist, solche Stücke zu buchen, so dürft auch ihr gerne die Initiative ergreifen und selbst dafür sorgen, dass ein mobiles Stück an eure Schule kommt. Denn einige eurer Lehrer wissen vielleicht gar nicht Bescheid über die Angebote des Jungen Theaters oder sie sind überrascht und erfreut zu hören, dass sich ihre Schüler Theater sogar wünschen.

Mobile Stücke:

Für Kinder ab 12 Jahren: „Shut up!“, ein Stück zum Thema Mobbing, Selbstbewusstsein und erzwungener Anpassung und letztlich: Freundschaft!

Für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren: „Das Herz eines Boxers“, ein Stück über das Gelingen des Miteinanders von Jung und Alt, und vor allem über Respekt

Für Jugendliche ab 15 Jahren: „Jihad Baby!“, ein Stück über die Verlockung von Ideologien und die Frage, welche gesellschaftlichen und moralischen Werte wir vertreten wollen

Kosten: ab 3,50 Euro pro Schüler, Dauer: ca. 60 Minuten, im Anschluss Möglichkeit zum Nachgespräch mit den Schauspielern

Zusätzlich zu den mobilen Stücken gibt es die Chance, Stücke aus dem „großen“ Spielplan in besonderen Schulvorstellungen anzusehen:

Fahrenheit 451

Nach dem gleichnamigen Roman von Ray Bradbury (ab 14 Jahren)

Premiere: 18. April 2019 im Großen Haus

Tickets >>

Schulvorstellungen: 11. April 2019 um 18.00 Uhr

                                12. April 2019 um 11.00 Uhr – leider ausverkauft



Weitere Informationen gibt’s hier:

Im Monatsleporello, dem Spielzeitleporello des Jungen Theaters

und hier oder natürlich gerne persönlich bei uns!

Junges Theater Pforzheim

Junges Theater

Anja Noël, Tel: 07231/39-1473

Joanna Willenbrink, Tel.: 07231/39-1577

Swantje Willems, Tel.: 07231/39- 3259

E-Mail:  theater.paedagogik@stadt-pforzheim.de

 

Im Internet findet ihr uns unter:
https://www.theater-pforzheim.de/​​​​​​​
http://www.facebook.com/theater.pforzheim
http://twitter.com/theaterpf
https://www.instagram.com/theaterpforzheim

Theaterkasse: 

Tel.: 07231 39-2440

ticket@stadt-pforzheim.de

Di. bis Fr. 10-19 Uhr,
Sa. 10-13 Uhr
 

 
 
Newsletter abbestellen

IMPRESSUM

Diese Mail wurde Ihnen von der Theaterpädagogik des Theaters Pforzheim zugestellt.

Herausgeber

Theater Pforzheim
Am Waisenhausplatz 5
75172 Pforzheim
V.i.S.d.P.: Uwe Dürigen

Tel: +49(0)7231 39-3259 / 39-1473

Fax: +49(0)7231 39-1485

E-Mail: theater.paedagogik@stadt-pforzheim.de

Alle Beiträge im Newsletter des Theaters Pforzheim sind urheberrechtlich geschützt. Sie wurden mit Sorgfalt zusammengestellt. Eine Haftung für fehlerhafte oder unrichtige Informationen wird ausgeschlossen. Jegliche Vervielfältigung oder Weiterverbreitung in jedem Medium als Ganzes oder in Teilen bedarf der schriftlichen Zustimmung des Rechteinhabers.