Probleme bei der Darstellung des Newsletters? Dann klicken Sie hier für die Webansicht

Theater Pforzheim

Jugend-Newsletter 06./07.2015

 

Inhalt des Newsletters

  1. Premieren im Juni und Juli
  2. Premieren der Jugendclubs
  3. Melodienabend und Theaterfest zum Abschluss der Spielzeit

 

1. Premieren im Juni/Juli


5.06. "Adams Äpfel", Komödie von Anders Thomas Jensen, Podium 
Tickets online »

6.06. "Lohengrin", Romantische Oper in drei Aufzügen von Richard Wagner,
Großes Haus Tickets online »

8.07. "Suicide Date" und "Apocalypse. Now?", Doppelpremiere der Jugendclubs Frühschicht und Spätschicht, Podium

 

2. Premieren der Jugendclubs

Doppelpremiere der Jugendclubs am 8.07. im Podium

Weitere Vorstellungen am 9. und 11.07., jeweils um 19:00 Uhr


„Suicide Date“ – Ein Stück des Jugendclubs Frühschicht

4,3,2,1… Spring! - 8 Jugendliche. Ein 40 Meter hohes Hochhaus. Ein Treffpunkt zum Sterben. 8 Gründe zu gehen. Eine letzte Entscheidung. Wer trifft sie? Mit viel Tiefsinn und Direktheit erzählt der Theaterjugendclub „Frühschicht“ unter der Leitung der Theaterpädagogin Margarita Rudenstein eine Geschichte, die reale Probleme und Opfer unserer Gesellschaft darstellt. 

„Apocalypse. Now?“ – Ein Stück des Jugendclubs Spätschicht“

Krieg, weiblich, Single und Reiter der Apokalypse hat die Schnauze voll. Die Welt ist schlecht und verdient endlich mal wieder einen frischen Anstrich. Vorher muss natürlich aufgeräumt werden, also ruft Krieg Tod, Pest und Hungersnot, um mit diesen schaurigen Gesellen zusammen den Untergang der Menschheit herbeizurufen und das Ende aller Tage selbst in die Hand zu nehmen. Zuvor müssen Sie jedoch Gott von ihrem Unterfangen überzeugen und das ist nun alles andere als einfach. Als dann auch noch Uneinigkeit bei den Reitern herrscht, fasst Krieg einen Plan: die Kollegen sollen sich selbst ein Bild vom Zustand der Welt machen, aber die ist doch wesentlich komplexer als Krieg dachte…

 

3. Melodienabend und Theaterfest zum Abschluss der Spielzeit


Mit der allerletzten Vorstellung des Musiktheaters am Samstag, 11. Juli um 19 Uhr verabschiedet sich das Team von Wolf Widder aus Pforzheim. Für diesen speziellen Abend möchten wir noch einmal im Eilzugstempo durch die insgesamt sieben Spielzeiten rasen: Die schönsten Melodien aus "La Traviata", "Tosca", "Così fan tutte", "Hoffmanns Erzählungen", "Gräfin Mariza" oder "Dracula" werden mit den bekannten Gesichtern und der Badischen Philharmonie Pforzheim unter der Leitung von Martin Hannus auf die Bühne gebracht.
Feiert den Ausklang mit uns: Beim anschließenden Bühnenbohrerfest auf dem Theatervorplatz besteht die Gelegenheit, mit uns auf gelungene sieben Jahre anzustoßen. Um das leibliche Wohl kümmern sich neben dem Restaurant Café Opera die uns unterstützenden Organisationen Volksbühne Pforzheim, Förderverein des Theaters Pforzheim und der Extrachor des Theaters. Der Reinerlös dieses bunten und unterhaltsamen Abends kommt der Aktion Bühnenbohrer zu Gute. 

Der Kartenvorverkauf beginnt 5 Wochen vor dem Vorstellungstermin. 



Besucht doch mal wieder unsere Homepage!
» www.theater-pforzheim.de

Auch auf Facebook und Twitter sind wir zu finden!
» http://www.facebook.com/theater.pforzheim
» https://www.facebook.com/jungebuehnepforzheim 
» http://twitter.com/theaterpf

Theaterkasse: 

Tel.: 07231/39-2440
Di. bis Fr. 10:00-19:00 Uhr, Sa. 10:00-13:00 Uhr
ticket@stadt-pforzheim.de

 
Newsletter abbestellen