Probleme bei der Darstellung des Newsletters? Dann klicken Sie hier für die Webansicht

Theater Pforzheim

Familien Newsletter 1/2013

 

Familien Newsletter 1/2013

Max und Moritz - Familiennewsletter

Sollte der Newsletter fehlerhaft angezeigt werden, dann klicken Sie bitte hier.

Aktuell


Zum letzten Mal: "Max und Moritz"
GEWINNSPIEL: Malwettbewerb "Max und Moritz"
Für Kinder ab 3 Jahren: Sitzkissenkonzert
Für Familien mit Kindern ab 5 Jahren: "Am Anfang war die Kuh"
Für Familien mit Kindern ab 8 Jahren: "Die Waldkinder"
WETTBEWERB: "Die Waldkinder"
Schülerkonzert: Komponistenportrait Wolfgang Amadeus Mozart
Premiere: "La Cenerentola" - Aschenputtel
Für Familien mit Kindern/Jugendlichen ab 12 Jahren: "Dracula"
Vorschau: Baden-Württembergische Theatertage 2013

Zum letzten Mal: "Max und Moritz"


"... Der letzte Streich"

Ja, man kennt sie doch, die beiden wunderbar bösen Buben, die mit ihren Streichen das ganze Dorf aufmischen und deren liebster Zeitvertreib "Menschen necken, Tiere quälen, Äpfel, Birnen, Zwetschgen stehlen" ist. Wegen der großen Nachfrage gibt es nun noch einen weiteren, allerletzten Termin extra für Familien:

Am Sonntag, 17. Februar um 10.00 Uhr und 12.00 Uhr, Großes Haus.

>> Tickets online
>> mehr

GEWINNSPIEL: Malwettbewerb "Max und Moritz"


Jedes Kind, das seine Eindrücke von "Max und Moritz" gerne malen möchte, darf sein Werk im Theater Pforzheim bis spätestens zum 25. Februar abgeben oder per Post einsenden. Wir werden alle Bilder im Foyer aushängen! Die zwei gelungensten Kunstwerke gewinnen einen Preis: Wir verlosen je zwei Karten für ein Kinderkonzert im Großen Haus!

Der Kreativität und den Materialien sind dabei keine Grenzen gesetzt!
Wichtig: Bitte versehen Sie JEDES Gemälde auf der Rückseite mit dem kompletten Namen und der Adresse Ihres Kindes.

Gemälde bitte an:

Theater Pforzheim
Sabrina Keller
Am Waisenhausplatz 5
75172 Pforzheim

Für Kinder ab 3 Jahren: Sitzkissenkonzert


Für Ihre Jüngsten: Musiker und Instrumente zum Greifen nah!
Eine Entdeckungsreise in die spannende Welt der Musik.

Unsere Theaterratte Eleonore Nagold erzählt die Geschichte der Urmenschen, wie sie angefangen haben, Musik zu machen, was die ersten Instrumente gewesen sein könnten, wozu sie vielleicht da waren und wie daraus im Laufe der Zeit richtig erwachsene Musikinstrumente für ein Orchester wurden. Was macht am meisten Krach und wie lang ist ein Horn, wenn man es auswickelt? Kann man auf Gartenschläuchen spielen und was bekommt man im Supermarkt, womit man Musik machen kann? Elly beantwortet alle Fragen und freut sich rattenmäßig auf das nächste Konzert mit Euch.

Achtung! Die Vorstellung am 10. Februar ist bereits ausverkauft!
Deshalb schnell Karten sichern für den Zusatztermin am
10. März um 11.00 Uhr im Foyer!

>> Tickets online

Für Familien mit Kindern ab 5 Jahren: "Am Anfang war die Kuh"


Ein Tierisches Vergnügen von Eva Blum und Matthias Witting in Kooperation mit dem Figurentheater Raphael Mürle

"Am Anfang war die Kuh", meint die Kuh und vertritt ihre Meinung auch auf ihrem Herrschaftsgebiet Wiese - bis dort plötzlich der sympathische Machohahn Chick landet und Asyl verlangt. Ob die beiden sich vertragen werden?
Dieses heitere Stück ist eine Zusammenarbeit mit dem Figurentheater Raphael Mürle. Ein Spaß für kleine und große Kinder!

Termine im Figurentheater:

Do., 14. Februar, 10.00 Uhr
So., 3. März, 15.00 Uhr
Di., 5. März, 9.30 Uhr

Figurentheater Raphael Mürle
Bülowstraße 31
75180 Pforzheim
Tel.: 07231 977040

>> mehr

Für Familien mit Kindern ab 8 Jahren: "Die Waldkinder"


Sonntag, 24. Februar, 15.00 Uhr, Großes Haus

Die Stadtstreicherin Kitti Zitti sucht sich einen Platz zum Schlafen.
Weil sie so einsam ist, erfindet sie einen Wegbegleiter, den sie einfach nur "das Kind" nennt. Plötzlich ertönt wundervolle Musik aus den Häusern, die Kitti so fasziniert, dass sie anfängt, eine Musikgeschichte über ein Kind zu komponieren, das alles hatte, was es brauchte ...

Die Taschenoper handelt von Fantasie, von Glück und vom Unglück, aber auch von Freundschaft und Empathie. Im Zentrum steht die Musik des zeitgenössischen Komponisten Wilfried Hiller, die die Handlung begleitet, unterstreicht und wundervoll ergänzt.

Wir laden Sie und Ihre Kinder ein, in diese wunderbare Welt einzutauchen, der Musik zu lauschen und mit uns gemeinsam zu träumen.

>> Tickets online
>> mehr

WETTBEWERB: "Die Waldkinder"


Der Bastel- und Kreativ-Wettbewerb steht ganz unter dem Motto "Die Waldkinder".
Gesucht werden die besten Ideen, egal in welcher Form - ob Papiertheater, Szenenfoto, Collage oder Kurzvideo. Eurer Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt!

Schickt uns einfach euer schönstes Werk bzw. ein Foto davon. Die originellste Idee wird prämiert und gewinnt 2 Theaterkarten!

Bitte an folgende Adresse senden:

Theater Pforzheim
Sabrina Keller
Am Waisenhausplatz 5
75172 Pforzheim

Ein wenig Inspiration sowie eine Bastelanleitung für ein Papiertheater findet ihr in der
Materialmappe "Die Waldkinder".

Schülerkonzert: Komponistenportrait Wolfgang Amadeus Mozart


Sonntag, 24. Februar, 11.00 Uhr, Großes Haus

In dieser Spielzeit bieten wir speziell für Familien mit Kindern ein Konzert an, welches den Komponisten Wolfgang Amadeus Mozart zum Thema hat. Kindgerecht aufbereitet, geht es auf eine Entdeckungsreise mit dem Wunderknaben. Hören Sie nicht nur Auszüge aus "Don Giovanni" oder der "Zauberflöte", sondern schnuppern Sie und vor allem Ihre Kinder auch in sein Klavierkonzert KV 467, in das Hornkonzert KV 447, seine Sinfonien wie die in A-Dur KV 201 und in seine berühmte "Eine kleine Nachtmusik" rein. Entdecken Sie neben dem musikalischen Wunderkind mit "Bona Nox" und "Der Eselhafte Martin" auch den frechen Mozart.

Am Donnerstag, 28. Februar, 11.00 Uhr findet im Großen Haus eine Extra-Vorstellung für Lehrer statt.

>> Tickets online

Premiere: La Cenerentola - Aschenputtel


Samstag, 16. Februar, 19.30 Uhr, Großes Haus

Prinz sucht Aschenputtel! Aschenputtel sucht Prinz? Bei dieser witzig-romantischen Oper von Gioachino Rossini mit dem Libretto von Jacopo Ferretti aus dem Jahr 1817 gibt es nicht nur virtuose Koloraturen ohne Ende, sondern auch allerhand Verwicklungen. Neben dem schüchternen Aschenputtel, das mit unzähligen Träumen und Hoffnungen versehen ist, dürfen zwei böse Schwestern, ihr vertrottelter Vater und natürlich der Märchenprinz nicht fehlen.

Eine märchenhafte Oper für die ganze Familie!

Öffentliche Probe: Samstag, 9. Februar, 11.00 Uhr, Großes Haus

>> Tickets online 
>> mehr

Für Familien mit Kindern/Jugendlichen ab 12 Jahren: "Dracula"

Dracula


"Dracula" ist eine romantisch-gruselige Musicaladaption des berühmten Romans von Bram Stoker, die Musik stammt aus der Feder von Erfolgskomponist Frank Wildhorn. Die Geschichte handelt von dem sagenumwobenen Graf Dracula, der nach London reist, um dort mit dem jungen Anwalt Jonathan Harker den Kauf eines Anwesens abzuschließen. Natürlich darf Draculas Pendant, der ambitionierte Vampirjäger Prof. Abraham Van Helsing, nicht fehlen, ebenso wie die betörenden Vampirinnen und eine Sterbliche, die es Dracula ganz besonders angetan hat...

Eine Vorstellung mit Biss - doch gruseln muss sich letztlich keiner!

Vorstellungstermine:

Samstag, 9. Februar, 19:30 Uhr
Sonntag, 10. Februar, 15:00 Uhr
Dienstag, 12. Februar, 20:00 Uhr
Mittwoch, 27. Februar, 20:00 Uhr
Freitag, 8. März, 20:00 Uhr
Montag, 1. April, 19:30 Uhr
Samstag, 20. April, 19:30 Uhr

>> Tickets online
>> mehr

Vorschau: Baden-Württembergische Theatertage 2013


Vorschau auf die 21. Baden-Württembergischen Theatertage

Im Sommer diesen Jahres dürfen Sie sich auf ein ganz besonderes Ereignis freuen: Die 21. Baden-Württembergischen Theatertage kommen nach Pforzheim!
Vom 14. bis 23. Juni 2013 werden 28 Bühnen aus ganz Baden-Württemberg zu Gast am Theater Pforzheim sein. Darunter sind auch zwölf Kinder- und Jugendtheater, die eine Reihe aktueller Stücke in einem eigens eingerichteten Theater im CongressCentrum präsentieren werden.

Über 30 Vorstellungen stehen insgesamt auf dem Programm.
Festivalstimmung ist garantiert - auch im großen Spiegelzelt an der Enz, auf den Straßen und im Kupferdächle. Seien Sie gespannt!

Programm und Kartenvorverkauf ab April 2013 unter
>> www.theater-pforzheim.de oder
>> www.theatertage-bw.de.

Impressum

Herausgeber:
Theater Pforzheim
Am Waisenhausplatz 5, 75172 Pforzheim
Tel.: +49(0)7231-392969
Fax: +49(0)7231-391485
E-Mail: sabrina.keller(at)stadt-pforzheim.de


V.i.S.d.P.: Uwe Dürigen

Copyright
---------
Alle Beiträge im Newsletter des Theaters sind urheberrechtlich geschützt. Sie wurden mit Sorgfalt zusammengestellt. Eine Haftung für fehlerhafte oder unrichtige Informationen wird ausgeschlossen. Jegliche Vervielfältigung oder Weiterverbreitung in jedem Medium als Ganzes oder in Teilen bedarf der schriftlichen Zustimmung des Rechteinhabers.
---------
Diese Mail wurde Ihnen von der Werbeabteilung des Theaters Pforzheim zugestellt. Sollten Sie sich wieder vom Newsletter abmelden wollen, können Sie dies über folgenden Link tun:
 
 

 
Newsletter abbestellen