Probleme bei der Darstellung des Newsletters? Dann klicken Sie hier für die Webansicht

Theater Pforzheim

Mai-Newsletter 2017

 

Aktuell im Mai


Das Spielzeitheft 2017/18 ist da!
Premiere: "Cardillac"
Jugendkonzert: "Space Odyssee"
Premiere: "Martini meets Marlene"
Junge Choreografen
2. Kammerkonzert
GlanzLichter

 

Das Spielzeitheft 2017/18 ist da!

Erhältlich ab sofort an der Theaterkasse oder hier » als Download (7,8 MB).

Gerne übersenden wir Ihnen Ihr persönliches Exemplar. Schreiben Sie hierzu
eine E-Mail an info.theater(at)stadt-pforzheim.de.



Premiere: "Cardillac"

Oper von Paul Hindemith
Libretto von Ferdinand Lion
Nach der Erzählung „Das Fräulein von Scuderi“ von E.T.A. Hoffmann

Durch die Stadt geht ein Aufschrei: eine Mordserie verunsichert die Bevölkerung und der König hat eine Geheimpolizei einberufen den Täter zu bestrafen. Eine Dame drängt ihren Kavalier dazu, ihr ein Schmuckstück Cardillacs zu schenken, als Bedingung ihrer Hingabe – der Kavalier begibt sich wissentlich in Todesgefahr und wird tatsächlich ermordet. Alle Opfer waren Käufer von Schmuckstücken des hoch angesehenen Goldschmieds Cardillac. Er liebt sein künstlerisches Material mehr als alles andere auf der Welt. Seine Tochter ist zerrissen zwischen der Liebe zu ihrem Vater und der zu ihrem Geliebten, dem Offizier. Als auch dieser eine Kette Cardillacs kauft, spitzen sich die Ereignisse zu. 

Premiere: Samstag, 27. Mai um 19.30 Uhr im Großen Haus
Die öffentliche Probe: Samstag, 20. Mai um 11.30 Uhr im Großen Haus
Hubers Opernführer: Sonntag, 21. Mai um 11 Uhr im Foyer

Tickets online »
mehr »



Jugendkonzert: "Space Odyssee"


Das Theater Pforzheim präsentiert das Jugendkonzert dieser Spielzeit und wartet mit einem besonderen Konzerterlebnis auf: Am Freitag, 12. Mai um 18.30 Uhr hebt die Badische Philharmonie Pforzheim ab in weit, weit entfernte Galaxien. Die Musiker spielen Ausschnitte aus dem unverwechselbaren „Star Wars“-Soundtrack und aus weiteren Science-Fiction-Blockbustern, wie unter anderem aus „Apollo 13“, „Star Trek“ oder Luc Besson’s „Das 5. Element“. Dazu gibt es – in Zusammenarbeit mit dem Kommunalen Kino – die passenden Filmausschnitte auf großer Leinwand. Die Theaterbühne wird zum Kino, das Kino wird zur Theaterbühne. „2001 – Odyssee im Weltraum“, ein Klassiker des Ausnahmeregisseurs Stanley Kubrick, hat bereits Ende der 60er Jahre gezeigt, wie unverwechselbar sich klassische Musik und Film zu einem gemeinsamen Erlebnis verbinden lassen. Gespickt wird das Konzert weiterhin durch solistischen Gesang, moderne Lichttechnik und eine Lasershow.

Freitag, 12. Mai um 18.30 Uhr im Großen Haus

Tickets online »


Premiere: "Martini meets Marlene"

… von Kopf bis Fuß auf Theater eingestellt

In ihrem Programm „Martini Meets Marlene“ beschäftigt sich die Schauspielerin Theresa Martini mit dem Mythos, der diese außergewöhnliche Frau noch immer umgibt – wer war „die Dietrich“? In rund 90 Minuten (inkl. Pause) werden die vielen Facetten des Stars, der doch immer menschlich blieb, angeschnitten. Theresa Martini singt Lieder, erzählt Geschichten, Anekdoten, spielt kurze Szenen und gewährt Einblicke in die damalige Zeit. 

Premiere: Dienstag, 16. Mai um 20 Uhr im Foyer

Tickets online »
mehr »


Junge Choreografen

Das neue Format „Junge Choreographen“ fördert die Entwicklung junger Talente. Mit sechs kurzen Stücken entwickeln Mitglieder des Ballettensembles erstmals eigene Choreographien: ein Duett für die Kollegen, ein Solo für sich selbst oder eine Choreographie für das ganze Ensemble. Die Tänzerinnen und Tänzer erforschen ihr eigenes Bewegungsmaterial und entdecken ihre Kreativität. Jeder bringt durch seine Biografie, seine Ausbildung und seinen Charakter individuelle Ideen mit. Freuen Sie sich auf ganz frische Choreographien und neue persönliche Begegnungen mit dem Ballett!

Nur am 26. & 27. Mai im Podium

Tickets online »

2. Kammerkonzert

Einen virtuosen Ritt vollführt Aram Badalian, Violinist der Badischen Philharmonie Pforzheim, solistisch und im Duett mit seiner Klavierpartnerin Liselotte Vermote bei unserem 2. Kammerkonzert. Auf dem Programm stehen Werke von J.S. Bach, W.A. Mozart, Ernest Chausson und, als Höhepunkt, „Paganiniana” – Variationen über Kompositionen des „Teufelsgeigers“ Paganini vom ukrainischen Komponisten Nathan Milstein. Dabei wird die Violine in all ihren klanglichen Facetten zu hören sein – von wehmütig über strahlend bis spritzig.

Sonntag, 7. Mai um 11 Uhr im Foyer

Tickets online »


 

GlanzLichter


Anlässlich des 50-jährigen Bestehens des Theater-Fördervereins
Ein festlicher Melodienabend mit dem Theaterensemble und der Badischen Philharmonie Pforzheim

Musikalische Erinnerungen an fünf Jahrzehnte Pforzheimer Theatergeschichte mit vielen Sternstunden: Anlässlich des 50-jährigen Bestehens seines Fördervereins präsentiert das Theater Pforzheim am Samstag, 15. Juli um 19 Uhr einen festlichen Melodienabend im Großen Haus. Zum Ausklang der aktuellen Spielzeit verabschieden sich einige Ensemblemitglieder mit unterhaltsamen Beiträgen, während sich mehrere Künstler, die ab der nächsten Saison in Pforzheim auf der Bühne stehen, bereits exklusiv ihrem Publikum präsentieren. Die Zuschauer erwartet ein gleichzeitig musikalischer und anekdotenhafter Rückblick auf 50 bewegende Theaterjahre in der Goldstadt, die der Förderverein aktiv begleitete.

Samstag, 15. Juli um 19 Uhr im Großen Haus

Der Vorverkauf hat bereits begonnen.

Tickets online »


Vorstellungen im Mai ...

... finden Sie hier » in aller Übersichtlichkeit in unserem Mai-Leporello.

Öffnungszeiten

Theaterkasse
Di - Fr 10 - 19 Uhr, Sa 10 - 13 Uhr
Tel.: 07231 39-2440
E-Mail: ticket(at)stadt-pforzheim.de

Aboservice
Di, Mi, Fr 10 - 16 Uhr, Do 10 - 18 Uhr
Tel.: 07231 39-2256
E-Mail: abo(at)stadt-pforzheim.de

 
 
Newsletter abbestellen