Zum Inhalt springen

Stellen- und Ausbildungsangebote im Theater Pforzheim

Aktuelle Ausschreibungen

Ab September 2024: Maskenbildner:in

Beim Theater Pforzheim ist die Position einer Maskenbildner:in ab September 2024 zu besetzen.

Das Theater Pforzheim ist ein Mehrsparten-Theater mit Musiktheater, Tanz und Schauspiel. Träger dieser Einrichtung ist die Stadt Pforzheim. Als Spielstätten stehen ein Theatersaal mit

511 Plätzen sowie das Podium (variable Spielstätte mit bis zu 130 Plätzen) zur Verfügung. Die Stadt Pforzheim, als Oberzentrum der Region Nordschwarzwald, zählt rund 130.000 Einwohner; das Einzugsgebiet des Theaters umfasst die angrenzenden Landkreise.

Aufgaben:

  • alle handwerklichen und künstlerischen Tätigkeiten des Berufsbildes im Vorstellungs- und Werkstattdienst
  • Gestaltung und Realisierung der Anforderungen künstlerischer Konzepte in Zusammenarbeit mit dem künstlerischen Team und der Chefmaskenbildnerin

Voraussetzungen:

Wir wenden uns an engagierte Persönlichkeiten mit erfolgreich abgeschlossener Berufsausbildung (IHK- bzw. paritätische Prüfung oder ein abgeschlossenes Studium im Bereich Maskenbild)

Wir erwarten:

  • Teamfähigkeit zur Förderung und Umsetzung künstlerischer Prozesse
  • Fähigkeit zur eigenständigen und selbstverantwortlichen Arbeit
  • künstlerisches Einfühlungsvermögen im Umgang mit Regieteams und den Abteilungen des Hauses; aktiver Gestaltungswille im Sinne nachhaltiger Produktionsweisen  
  • hohe Kompetenz im Frisieren aller Stilepochen von Perücken und Eigenhaar im Damen- als auch im Herrenfach
  • sehr gute Kenntnisse im Formen- und Maskenbau, bei Haararbeiten und allen Arbeiten im Schminkbereich

Wir bieten:

  • ein zuverlässiges, engagiertes Mitarbeiter:innenteam
  • ein angenehmes Arbeitsklima und eigenständiges Arbeiten durch flache Hierarchien
  • eine leistungsgerechte Bezahlung gemäß den Bestimmungen des Normalvertrages (NV-Bühne, Sonderregelungen Bühnentechniker);
  • vielfältige Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • geförderte umweltfreundliche Mobilitätsangebote vom Job-Rad bis zum kostenlosen Deutschlandticket
  • vielfältige Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements

ANSPRECHPARTNERIN:

Bitte wenden Sie sich bei offenen Fragen an Frau Andrea Dengler-Heiermann, Tel.: 07231 39 2263 oder per E-Mail an andrea.dengler-heiermann@pforzheim.de

Senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bitte an info.theater@pforzheim.de oder per Post an das

Theater Pforzheim
Geschäftsführende Direktion
Am Waisenhausplatz 5
75172 Pforzheim

 

Mit der Abgabe Ihrer Bewerbung erklären Sie sich damit einverstanden, dass das Theater Pforzheim Ihre persönlichen Daten im Rahmen und für die Dauer des Bewerbungsverfahrens elektronisch und analog speichert und sie für Auswahl und Einladung resp. Absage nutzt.
Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet.

Zur Spielzeit 2024/2025: Chordirektion

Zur Spielzeit 2024/2025 sucht das Theater Pforzheim für die Position

Chordirektion

eine:n Mitarbeiter*in (m/w/d) in Vollzeit.

Zu Ihren Aufgaben zählen:

  • Sie haben die künstlerische und organisatorische Leitung des Opernchors und sind verantwortlich für dessen musikalische Einstudierungen und planen entsprechend die Chorproben.
  • Sie sind als Abteilungsleitung des Opernchors dem Intendanten unterstellt und auch für organisatorische und personalrechtliche Fragen zuständig und nehmen an den entsprechenden Arbeitssitzungen teil.
  • Sie leiten Chor- und szenische Proben musikalisch und assistieren ggf. bei Musiktheater- und Konzertproduktionen.
  • Sie organisieren und leiten Extrachor und Kinderchor des Stadttheaters.
  • Gegebenenfalls korrepetieren Sie in Proben und spielen Tastendienste im Orchester.
  • Bei Eignung übernehmen Sie Vorstellungsdirigate.
  • Die Verbindung des Theaters in die Gesellschaft z.B. auf dem Wege des gemeinsamen Singens und die Vernetzung mit den Chören der Stadt und der Region ist ausdrücklich erwünscht.

    Voraussetzungen:
  • Umfangreiche Kenntnisse und Erfahrungen in der Chorleitung sowie im Musiktheater.
  • Sehr gute pianistische Fähigkeiten.
  • Leitungs- und Sozialkompetenz
  • Teamfähigkeit inkl. Spartenübergreifender Arbeit
  • Erfahrung in den Abläufen eines Mehrspartentheaters
  • Profunde Einschätzung von Stimmfächern
  • Aktive Mitarbeit an der künstlerischen Weiterentwicklung
  • Bereitschaft zu Reisetätigkeit und zum Wohnsitz in Pforzheim
  • Kenntnisse im Bereich Arrangement und von Notationssoftware (Sibelius) von Vorteil
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift; weitere Sprachkenntnisse von Vorteil;
  • Aufgeschlossener und offener Umgang mit Ihren Mitmenschen;

Sie werden Teil eines hoch motivierten Teams und gestalten aktiv das Theaterleben in Pforzheim mit.

Die Arbeitsbedingungen richten sich nach dem Tarifvertrag NV-Bühne Solo. Einarbeitung in Absprache in der Spielzeit 2023/2024. Die Stelle ist nicht teilzeitfähig.

Für Fragen wenden Sie sich bitte an robin.davis@pforzheim.de

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte an janne.geest(at)pforzheim.de.

Der Bewerbungsschluss ist der 01.06.2024.

Ab sofort: Stellvertretende:r Chefmaskenbildner:in

Das Theater Pforzheim sucht ab sofort eine:n stellvertretende:n Chefmaskenbildner:in (m/w/d)

Beim Theater Pforzheim ist die Position einer stellvertretenden Chefmaskenbildner:in zu besetzen. Ziel ist die Qualifizierung der Stelleninhaber:in zur Übernahme der Chefposition zur Spielzeit 2026/2027 nach Ausscheiden der Chefmaskenbildnerin in den Ruhestand.

Das Theater Pforzheim ist ein Mehrsparten-Theater mit Musiktheater, Tanz und Schauspiel. Träger dieser Einrichtung ist die Stadt Pforzheim. Als Spielstätten stehen ein Theatersaal mit

511 Plätzen sowie das Podium (variable Spielstätte mit bis zu 130 Plätzen) zur Verfügung. Die Stadt Pforzheim, als Oberzentrum der Region Nordschwarzwald, zählt rund 130.000 Einwohner; das Einzugsgebiet des Theaters umfasst die angrenzenden Landkreise.

Aufgaben:

  • alle handwerklichen und künstlerischen Tätigkeiten des Berufsbildes im Vorstellungs- und Werkstattdienst
  • Gestaltung, Beratung und Realisierung der Anforderungen künstlerischer Konzepte in Zusammenarbeit mit dem künstlerischen Team und der Chefmaskenbildnerin
  • Gestaltung der Dienstpläne sowie Organisation reibungsloser Abläufe von Vorstellungen, Gastspielen und Probenprozessen.

Vorausstzungen:

Wir wenden uns an engagierte Persönlichkeiten mit erfolgreich abgeschlossener Berufsausbildung (IHK- bzw. paritätische Prüfung oder ein abgeschlossenes Studium im Bereich Maskenbild) sowie mehrjährige Berufserfahrung als Maskenbildner:in an einem Theater, vorzugsweise mit Führungserfahrung und einer abgeschlossenen Ausbilder-Eignungsprüfung.

Wir erwarten:

  • wertebasiertes Leiten von Mitarbeiter:innen auf Grundlage eines kooperativen Führungsstils
  • Teamfähigkeit zur Förderung und Umsetzung künstlerischer Prozesse
  • Fähigkeit zur eigenständigen und selbstverantwortlichen Arbeit
  • künstlerisches Einfühlungsvermögen im Umgang mit Regieteams und den Abteilungen des Hauses; aktiver Gestaltungswille im Sinne nachhaltiger Produktionsweisen  
  • eine starke Kommunikationskompetenz zur Vermittlung von Zielkonflikten (Humanressourcen, Budget, Nachhaltigkeit) und das Aufzeigen konstruktiver Lösungsansätze
  • hohe Kompetenz im Frisieren aller Stilepochen von Perücken und Eigenhaar im Damen- als auch im Herrenfach
  • sehr gute Kenntnisse im Formen- und Maskenbau, bei Haararbeiten und allen Arbeiten im Schminkbereich

Wir bieten:

  • ein zuverlässiges, engagiertes Mitarbeiter:innenteam
  • ein angenehmes Arbeitsklima und eigenständiges Arbeiten durch flache Hierarchien
  • die Aussicht auf Übernahme der Position der Chefmaskenbildnerin
  • eine leistungsgerechte Bezahlung gemäß den Bestimmungen des Normalvertrages (NV-Bühne, Sonderregelungen Bühnentechniker);
  • vielfältige Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • geförderte umweltfreundliche Mobilitätsangebote vom Job-Rad bis zum kostenlosen Deutschlandticket
  • vielfältige Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements

Ansprechpartnerin:

Bitte wenden Sie sich bei offenen Fragen an Frau Andrea Dengler-Heiermann, Tel.: 07231 39 2263 oder per E-Mail an andrea.dengler-heiermann@pforzheim.de

Senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bitte an info.theater@pforzheim.de oder per Post an das

Theater Pforzheim
Geschäftsführende Direktion
Am Waisenhausplatz 5
75172 Pforzheim

Mit der Abgabe Ihrer Bewerbung erklären Sie sich damit einverstanden, dass das Theater Pforzheim Ihre persönlichen Daten im Rahmen und für die Dauer des Bewerbungsverfahrens elektronisch und analog speichert und sie für Auswahl und Einladung resp. Absage nutzt.
Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet.

Zur Spielzeit 2024/2025: Chefdisponent:in

Zur Spielzeit 2024/2025 sucht das Theater Pforzheim für die Position

CHEFDISPOSITION
einen Mitarbeiter:in (m/w/d) in Vollzeit.

Als Chefdisponent:in organisieren Sie den gesamten Spielbetrieb des Theaters Pforzheim. und unterstützen die Leitung des Theaters.

Sie sind verantwortlich für den gesamten Proben- und Vorstellungsbetrieb in allen Sparten und Spielstätten des Theaters. Sie verantworten dabei die langfristige Disposition aller Produktionen und Vorstellungen inklusive der Terminierung und Planung von Gastspielen. Sie verhandeln in Absprache mit der Geschäftsführung die Verträge mit Gästen und tragen die Verantwortung für die Gestaltung eines monatlichen Spielplans, der die personellen und räumlichen Kapazitäten des Hauses berücksichtigt. Sie schaffen die Rahmenbedingungen für bestmögliche Probenbedingungen der einzelnen Produktionen und sind erste:r Ansprechpartner:in der Produktionsteams, der künstlerischen Beschäftigten genauso wie der technischen Abteilungen des Hauses. Als Vorgesetzte:r der Mitarbeiter:innen des künstlerischen Betriebsbüros sorgen Sie für einen reibungslosen Ablauf aller künstlerischen Prozesse am Haus.

Zu Ihren Aufgaben zählen:


-     Leitung des Künstlerischen Betriebsbüros und Organisation des Theaterablaufs

  • Erstellung der Jahresdisposition Berücksichtigung der strategischen Ziele und des Abonnementsystems des Hauses
  • Abstimmung und Kommunikation aller für den Proben- und Spielbetrieb notwendiger Entscheidungen mit den verschiedenen Abteilungen
  • Unterstützung der Theaterleitung bei der Optimierung der künstlerischen Abläufe und Einzelplanungsprozesse
  • Planung und Durchführung von Vorsingen und Auditions
  • Kontaktpflege mit Agenturen sowie weiteren externen Dienstleistern
  • Mitarbeiterführung

Voraussetzungen:

  • Fähigkeit zu systemischem, lösungsorientiertem und bereichsübergreifendem Denken und Handeln
  • Überdurchschnittliches Engagement, Zuverlässigkeit, Selbstständigkeit, Kreativität und Flexibilität
  • Hohes Maß an Organisationstalent, Kommunikationsstärke, Durchsetzungsstärke, Verhandlungs- und Vermittlungsgeschick
  • Ausgeprägtes Einfühlungsvermögen in künstlerische Prozesse
  • Strategische und analytische Kompetenzen sowie die Fähigkeit, die künstlerische Planung in Einklang mit betriebswirtschaftlichen Erfordernissen zu bringen
  • Kenntnis der Abläufe in einem Theaterbetrieb
  • Berufserfahrung in einem künstlerischen Betriebsbüro
  • Kenntnisse der Tarifverträge und des Arbeitsrechts
  • Erfahrung mit der Fertigung von Gast- und Werkverträgen
  • EDV-Kenntnisse (MS Office, Theasoft)
  • Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse

Die Arbeitsbedingungen richten sich nach dem Tarifvertrag NV-Bühne Solo. Einarbeitung in Absprache in der Spielzeit 2023-2024. Die Stelle ist nicht teilzeitfähig.

Mit der Abgabe Ihrer Bewerbung erklären Sie sich damit einverstanden, dass das Theater Pforzheim Ihre persönlichen Daten im Rahmen und für die Dauer des Bewerbungsverfahrens elektronisch und analog speichert und sie für Auswahl und Einladung resp. Absage nutzt.
Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet.

Bewerbungen, mit den üblichen Unterlagen, bitte an das Theater Pforzheim z.Hd. Janne Geest. (janne.geest(at)pforzheim.de)

Bewerbungsschluss: 01.06.2024

Mit der Abgabe Ihrer Bewerbung erklären Sie sich damit einverstanden, dass das Theater Pforzheim Ihre persönlichen Daten im Rahmen und für die Dauer des Bewerbungsverfahrens elektronisch und analog speichert und sie für Auswahl und Einladung resp. Absage nutzt.
Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet.

Ab 1. Juli: Mitarbeiter:in im Ticket-Center (m/w/d)

Das Theater Pforzheim ist ein Mehrsparten-Theater mit Musiktheater, Tanz und Schauspiel. Träger dieser Einrichtung ist die Stadt Pforzheim. Als Spielstätten stehen ein Theatersaal mit 511 Plätzen sowie das Podium (variable Spielstätte mit bis zu 130 Plätzen) zur Verfügung. Die Stadt Pforzheim, als Oberzentrum der Region Nordschwarzwald, zählt rund 125.000 Einwohner; das Einzugsgebiet des Theaters umfasst die angrenzenden Landkreise.

Zum 1. Juli 2024 suchen wir eine:n

Mitarbeiter:in im Ticket-Center (W/M/D)

Wir bieten Ihnen eine Teilzeitbeschäftigung mit 19,5 Stunden. Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 5 TVöD.

IHR AUFGABENGEBIET

• Beratung der Theaterbesucher hinsichtlich des breitgefächerten Angebots eines Drei-Sparten-Theaters
• Verkauf und Reservierung von Eintrittskarten mittels einer Ticketvertriebssoftware (Reservix)

SIE VERFÜGEN ÜBER

• eine abgeschlossene Berufsausbildung
• idealerweise Kenntnisse in den Kunstgattungen Oper, Tanz, Schauspiel und Konzert
• eine hohe Sprachkompetenz und gute Umgangsformen mit positiver Kundenorientierung
• PC-Kenntnisse - MS-Office
• ein hohes Maß an Team- und Einsatzbereitschaft
• eine hohe Identifikation mit dem Theaterbetrieb und seinen Produktionen
• zeitliche Flexibilität - der Einsatz der Theaterkasse orientiert sich an den Öffnungszeiten der Theaterkasse. Der Vorstellungsbetrieb erfordert die Arbeit an Wochenenden im 14-tätigen Rhythmus und Feiertagen.

UNSER ANGEBOT AN SIE

• eine abwechslungsreiche, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit
• ein angenehmes Arbeitsumfeld in einem qualifizierten und engagierten Team
• vielfältige Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements
• geförderte umweltfreundliche Mobilitätsangebote vom Job-Rad bis zum kostenlosen Deutschlandticket
• gute betriebliche Altersvorsorge und leistungsgerechte Bezahlung

Bei Rückfragen steht Ihnen Herr Selzer unter 07231 39-1405 gern zur Verfügung. Schwerbehinderte und Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte entweder schriftlich auf dem Dienstweg oder online bis spätestens 31.05.2024 – unter Angabe der Kennziffer 24-150 – an das Personal- und Hauptamt.

Mit der Abgabe Ihrer Bewerbung erklären Sie sich damit einverstanden, dass das Theater Pforzheim Ihre persönlichen Daten im Rahmen und für die Dauer des Bewerbungsverfahrens elektronisch und analog speichert und sie für Auswahl und Einladung resp. Absage nutzt.
Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet.

Ab Januar 2024: Beleuchtungsmeister:in (m/w/d)

Das Theater Pforzheim ist ein Mehrsparten-Theater mit Musiktheater, Ballett und Schauspiel. Träger dieser Einrichtung ist die Stadt Pforzheim. Als Spielstätten stehen ein Theatersaal mit 511 Plätzen sowie das Podium (variable Spielstätte mit bis zu 130 Plätzen) zur Verfügung.
Die Stadt Pforzheim, als Oberzentrum der Region Nordschwarzwald, zählt rund 127.000 Einwohner; das Einzugsgebiet des Theaters umfasst die angrenzenden Landkreise.

Wir suchen ab Januar 2024 oder früher einen Beleuchtungsmeister:in (m/w/d)

AUFGABEN

  • selbstständige Erstellung und Umsetzung von Lichtkonzepten in Absprache mit den künstlerischen Vorständen
  • Erarbeitung beleuchtungstechnischer Lösungen für Produktionen
  • Übernahme von Aufgaben und Pflichten als Verantwortliche/r für Veranstaltungstechnik
  • Betreuung von Proben, Vorstellungen und Gastspielen in und außerhalb des Theaters
  • Terminierung und Organisation von Reparatur-, Wartungs- und Reinigungsarbeiten der beleuchtungstechnischen Einrichtungen
  • Mitarbeit bei Planung und Organisation beleuchtungstechnischer Neuanschaffungen
  • Einhaltung und Umsetzung der gesetzlichen und tariflichen Vorschriften

VORAUSSETZUNGEN

Wir wenden uns an engagierte Persönlichkeiten mit abgeschlossener Berufsausbildung zum:r Meister:in für Veranstaltungstechnik mit Fachrichtung Beleuchtung oder einem:einer Beleuchtungsmeister:in mit Berufserfahrung.

WIR ERWARTEN

  • Fähigkeit zur eigenständigen und selbstverantwortlichen Arbeit
  • wertebasiertes Leiten von Mitarbeiter: innen auf Basis eines kooperativen Führungsstils
  • Teamfähigkeit zur Förderung und Umsetzung künstlerischer Prozesse
  • Künstlerisches Einfühlungsvermögen im Umgang mit Regieteams und den Abteilungen des Hauses in enger Zusammenarbeit mit der Technischen Direktion
  • Aktiver Gestaltungswille zur Etablierung neuer Modelle im Sinne nachhaltiger Produktionsweisen
  • Kenntnisse im Bereich der Lichtstellanlagen und Netzwerktechnik, vorzugsweise Erfahrungen mit Produkten der Firma ETC
  • Bereitschaft zu wechselnden Arbeitszeiten auch an Wochenenden und Feiertagen

WIR BIETEN

  • ein zuverlässiges, engagiertes Mitarbeiter:innenteam
  • eine leistungsgerechte Bezahlung gemäß den Bestimmungen des Normalvertrages (NV-Bühne); alternativ ist eine Anstellung im Rahmen des TVöD (Entgeltgruppe 9a) möglich
  • vielfältige Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • ein angenehmes Arbeitsklima und eigenständiges Arbeiten durch flache Hierarchien
  • geförderte umweltfreundliche Mobilitätsangebote vom Job-Rad bis zum kostenlosen Deutschlandticket
  • vielfältige Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements

ANSPRECHPARTNER FÜR FRAGEN

Bitte wenden Sie sich bei offenen Fragen an Herrn Manfred Selzer, Tel.: 07231 39 1405 oder per Email an manfred.selzer(at)pforzheim.de bzw. an Herrn Sebastian Dierer,Tel.: 07231 39 2854 oder per Email ansebastian.dierer(at)pforzheim.de

Theater Pforzheim
Verwaltung
Am Waisenhausplatz 5
75172 Pforzheim

Mit der Abgabe Ihrer Bewerbung erklären Sie sich damit einverstanden, dass das Theater Pforzheim Ihre persönlichen Daten im Rahmen und für die Dauer des Bewerbungsverfahrens elektronisch und analog speichert und sie für Auswahl und Einladung resp. Absage nutzt.
Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet.

Ab Sofort: STELLWERKER:IN (m/w/d) FÜR DIE BELEUCHTUNGSABTEILUNG

Das Theater Pforzheim ist ein Mehrsparten-Theater mit Musiktheater, Tanz und Schauspiel. Träger dieser Einrichtung ist die Stadt Pforzheim. Als Spielstätten stehen ein Theatersaal mit 511 Plätzen sowie das Podium (variable Spielstätte mit bis zu 130 Plätzen) zur Verfügung. Die Stadt Pforzheim, als Oberzentrum der Region Nordschwarzwald, zählt rund 125.000 Einwohner; das Einzugsgebiet des Theaters umfasst die angrenzenden Landkreise.

Ab sofort sucht das Theater Pforzheim eine:n Stellwerker:in (m/w/d) für die Beleuchtungsabteilung.

AUFGABEN:

  • Haupttätigkeit ist die Bedienung des Stellwerks
  • technische Einrichtung der Beleuchtungskörper nach Beleuchtungsplänen
  • Betreuung von Vorstellungen, Beleuchtungs- und Endproben
  • Instandhaltung der gesamten Beleuchtungsanlage sowie Modifikationsarbeiten unter Berücksichtigung sicherheitstechnischer Vorgaben

VORAUSSETZUNGEN:

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung als Veranstaltungstechniker:in oder Elektriker:in
  • Kenntnisse im Umgang mit modernen Lichtstellanlagen (ETC EOS Familie) sowie Movinglight-Systemen
     

WIR ERWARTEN:

  • Teamfähigkeit
  • Theaterleidenschaft und Sensibilität im Umgang mit künstlerischen Vorgängen
  • Einsatzbereitschaft auch zu ungewöhnlichen Arbeitszeiten
  • Zuverlässigkeit, Eigeninitiative 
  • Souveränität im Umgang mit Menschen
  • Offenheit und Freude an der Arbeit


WIR BIETEN:

  • eine leistungsgerechte Bezahlung nach TVöD (Entgeltgruppe 6)
  • vielfältige Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • ein angenehmes Arbeitsklima
  • geförderte umweltfreundliche Mobilitätsangebote vom Job-Rad bis zum kostenlosen Deutschlandticket
  • vielfältige Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements

Fachliche Fragen beantwortet Ihnen gerne Herr Michael Borowski
(michael.borowski@pforzheim.de oder Tel.: 07231/39-1480).

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte, bevorzugt per Email, an manfred.selzer@pforzheim.de oder per Post an:

Theater Pforzheim
Am Waisenhausplatz 5
75172 Pforzheim

Mit der Abgabe Ihrer Bewerbung erklären Sie sich damit einverstanden, dass das Theater Pforzheim Ihre persönlichen Daten im Rahmen und für die Dauer des Bewerbungsverfahrens elektronisch und analog speichert und sie für Auswahl und Einladung resp. Absage nutzt.
Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet.

Ab sofort: Beleuchter:in (m/w/d)

Das Theater Pforzheim ist ein Mehrsparten-Theater mit Musiktheater, Tanz und Schauspiel. Träger dieser Einrichtung ist die Stadt Pforzheim. Als Spielstätten stehen ein Theatersaal mit 511 Plätzen sowie das Podium (variable Spielstätte mit bis zu 130 Plätzen) zur Verfügung. Die Stadt Pforzheim, als Oberzentrum der Region Nordschwarzwald, zählt rund 125.000 Einwohner; das Einzugsgebiet des Theaters umfasst die angrenzenden Landkreise.

Für unser engagiertes Team suchen wir Verstärkung mit Teamgeist und Einsatzbereitschaft in der Beleuchtung.

AUFGABEN:

  • die technische Einrichtung der Beleuchtungskörper nach Beleuchtungsplänen
  • Einrichtung und Fokussierung der Scheinwerfer für Vorstellungen, Beleuchtungs-, Bau- und Endproben
  • Betreuung von Vorstellungen, Beleuchtungs- und Endproben
  • Instandhaltung der gesamten Beleuchtungsanlage sowie Modifikationsarbeiten unter Berücksichtigung sicherheitstechnischer Vorgaben
  • die Bedienung von Verfolgerscheinwerfern nach vorgegebenen Verfolgerplänen
  • Anfertigung und Umbau spezieller Beleuchtungskörper

VORAUSSETZUNGEN:

Eine abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich Elektrotechnik/ Veranstaltungstechnik.

Die Vergütung erfolgt nach TVöD.
Wir bieten geförderte umweltfreundliche Mobilitätsangebote vom Job-Rad bis zum kostenlosen Deutschlandticket. Die durchschnittliche wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Arbeitszeit richtet sich nach den betrieblichen Erfordernissen und ist im Rahmen von wechselnden Diensten – auch an Wochenenden und Feiertagen - zu verrichten.

Zur Umsetzung der Ziele des Gleichstellungsplans werden Frauen ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Schwerbehinderte und Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Fachliche Fragen beantwortet Ihnen gerne Herr Michael Borowski
(michael.borowski(at)pforzheim.de oder Tel.: 07231/39-1480).

Ihre Aussagekräftige Bewerbung (inkl. Prüfungszertifikat) senden Sie bitte an: 
manfred.selzer@pforzheim.de

oder per Post an:
Theater Pforzheim
Personalabteilung
Am Waisenhausplatz 5
75172 Pforzheim

Mit der Abgabe Ihrer Bewerbung erklären Sie sich damit einverstanden, dass das Theater Pforzheim Ihre persönlichen Daten im Rahmen und für die Dauer des Bewerbungsverfahrens elektronisch und analog speichert und sie für Auswahl und Einladung resp. Absage nutzt.
Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet.

Ausbildungsangebot

Ausbildungsangebot

Das Theater Pforzheim ist ein Ausbildungsbetrieb. In folgenden Berufen kann hier eine Ausbildung absolviert werden:
 

Informationen zu den angebotenen Ausbildungsplätzen und zum Bewerbungsverfahren gibt es hier.

Als Amt der Stadt Pforzheim bietet das Theater im Rahmen einer Verwaltungsausbildung im mittleren oder gehobenen nicht technischen Dienst ebenfalls die Möglichkeit, einen Teil der Ausbildung hier zu absolvieren. Bei Interesse wenden Sie sich bitte direkt an das Personal-und Organisationsamt der Stadt Pforzheim, Aus-und Fortbildung.

Petra Ottmüller

07231 39-1357

E-Mail senden