Zum Inhalt springen

William Baugh

(Gast)

Der US-Amerikaner hat während seines Studiums an der New York University unter anderem im Musical „Grand Hotel” Jimmy und in Mozarts Oper „Bastien und Bastienne” die männliche Hauptrolle gesungen. Nach dem Bachelorabschluss im Jahr 2016 zog er nach Berlin und interpretierte Opernrollen wie den Chevalier de la Force in Poulencs „Dialog der Karmeliterinnen” sowie Scaramuccio in „Ariadne auf Naxos”. 2019 ging es für Baugh nach Hamburg, wo er in den Rollen Swing/Raymond (Cover) in der deutschen Premiere von „Tina, das Musical“ beim Stage Operettenhaus zu sehen war. Zudem war er Teil der Musical-Company im Theater für Niedersachsen. Dort spielte er Rollen wie Lola in „Kinky Boots” und Sir Robin in „Spamalot”. Als freiberuflicher Darsteller spielte er Frederick Fleet in „Titanic” (Theater Erfurt) und Jim Conley in der deutschsprachigen Erstaufführung von „Parade” (Theater Regensburg).

Am Theater Pforzheim ist er als Tyrone in der Produktion „Fame – das Musical“ zu erleben.