Inhalt

Spielplanänderung: "La Cage aux Folles" statt James B(l)ond

Das Publikum des Theaters Pforzheim kann sich auf ein farbenfrohes, mediterran angehauchtes Musical freuen: Am 23. März 2018 hat der bekannte Klassiker „La Cage aux folles“ (Ein Käfig voller Narren) von Jerry Herman und Harvey Fierstein Premiere im Großen Haus. Das 1983 am Broadway uraufgeführte Musical über einen sinnenfreudigen Travestieclub im sonnigen St. Tropez feiert mit Hits wie „I am what I am“, der von Stars wie Gloria Gaynor gecovert wurde, Welterfolge. Regie führt Anatol Preissler, der u.a. an der Wiener Volksoper, an der Oper in Odessa/ Ukraine sowie an Theatern in Hamburg, München und Innsbruck arbeitet Die angekündigte Musikrevue „James B(l)ond“ wird wegen andauernder Abstimmungen über internationale urheberrechtliche Fragen bis auf weiteres verschoben. Die für „James B(l)ond“ erworbenen Tickets behalten auch für das Musical „La Cage aux folles“ ihre Gültigkeit. Die bislang veröffentlichten Aufführungstermine von März bis Juli 2018 bleiben bestehen. Selbstverständlich können die Tickets auch an jener Vorverkaufsstelle zurückgegeben werden, an der sie erworben wurden. Eine Rücknahme von online gebuchten Karten erfolgt direkt über den Servicepartner „Reservix“.

Von: Dienstag, 12. Dezember 2017