Probleme bei der Darstellung des Newsletters? Dann klicken Sie hier für die Webansicht

Theater Pforzheim

Sonder-Newsletter zu Weihnachten und Silvester

 

Der Vorverkauf für Weihnachten und Silvester startet!

24. Dezember: Stille Nacht, heilige Nacht
25. Dezember: Glanzlichter
26. Dezember: Eine Wocher voller Samstage
26. Dezember: Ginpuin
26. Dezember: Doktor Schiwago
31. Dezember: Der Zigeunerbaron
31. Dezember: Einstweilige Vergnügung

 

24. Dezember: Stille Nacht, heilige Nacht

Benefizkonzert zugunsten der PZ-Aktion „Menschen in Not“

Wer einen außergewöhnlichen Abend verbringen und gleichzeitig etwas Gutes tun möchte, für den gibt es das Weihnachts-Benefizkonzert „Stille Nacht, heilige Nacht“, die Einnahmen gehen auch in diesem Jahr wieder an die PZ Aktion „Menschen in Not“. Der Preis pro Karte beträgt 26 € (ermäßigt 13 €).

Um 14 Uhr im Großen Haus

Tickets online >>

25. Dezember: Glanzlichter

Am 1. Weihnachtsfeiertag präsentieren wir Ihnen die festlichsten musikalischen Köstlichkeiten des Musiktheaters mit einem neuen Gala-Programm. Freuen Sie sich u.a. auf Ausschnitte aus „Hänsel und Gretel“ von Engelbert Humperdinck und „Der Freischütz“ von Carl Maria von Weber.

Um 19 Uhr im Großen Haus

Tickets online >>​​​​​​​

26. Dezember: Eine Woche voller Samstage

Kinderstück zur Winterzeit nach dem Buch von Paul Maar

Am Sonntag hat die Sonne geschienen, am Montag war Herr Mon zu Besuch, am Dienstag hat Herr Taschenbier Dienst gehabt, am Mittwoch ist immer die Mitte der Woche, am Donnerstag donnert es, am Freitag hat er frei. Und am Samstag? Am Samstag taucht plötzlich ein lustiges Wesen bei Herrn Taschenbier auf: Rote Wuschelfrisur, Rüsselnase und viele blaue Punkte. Das kann ja nur ein Sams sein!
Der Kinderbuchklassiker mit der Geschichte des schüchternen Herrn Taschenbier, des lustig-anarchischen Sams, von Frau Rotkohl und dem Eisbären begeistert kleine und große Kinder seit Generationen und ist endlich wieder am Theater Pforzheim zu erleben.

Um 11 Uhr im Großen Haus

mehr >>
​​​​​​​Tickets online >>

26. Dezember: Ginpuin

Kinderstück von Barbara von den Speulhof und Winnie Karnofka

„Ginpuin“ ist ein kleiner Pinguin mit einem Sprachfehler. Weil er deshalb ausgelacht wird, bricht der kleine Ginpuin zu einer abenteuerlichen Reise ans andere Ende der Welt auf, um ein Held zu werden. Mit der Geschichte von Ginpuin mit seinem lustigen Sprachfehler erfahren Kinder im Vor- und Grundschulalter spielerisch, dass jeder einzigartig und wertvoll ist. Das Stück macht Mut zum Sprechen. Wenn wir unser Gegenüber so akzeptieren, wie es ist – mit all seinen Stärken und Schwächen – ist das Miteinander viel schöner.

Um 18 Uhr im Podium

mehr >>
Tickets online >>

26. Dezember: Doktor Schiwago

Musical von Lucy Simon und Michael Weller

Jurij Schiwago wächst bei Pflegeeltern auf und heiratet aus Dankbarkeit deren Tochter Tonia. Anschließend studiert er Medizin und will eine eigene Familie gründen. Doch in den Wirren der russischen Revolution und des Ersten Weltkriegs begegnet er immer wieder der Frau des Revolutionärs Pascha: Lara. Sie ist gnadenlos, hingebungsvoll und unwiderstehlich. Beide sind während des Krieges im Lazarett tätig. Doktor Schiwago gerät unversehens zwischen die Fronten – in der Liebe und der Politik.

Nach einer umjubelten Deutschen Erstaufführung in Leipzig im Januar 2018 ist das neue Musical der zweifachen Grammy-Gewinnerin Lucy Simon („Der geheime Garten“) in Pforzheim auf der Bühne des großen Hauses zu erleben. Emotionale Balladen und eine russisch inspirierte Klangsprache prägen diese überwältigende Liebesgeschichte, die zu Tränen rührt.

Um 19 Uhr im Großen Haus

mehr>>
Tickets online>>

Doppelvorstellungen an Silvester

Feiern Sie den Jahreswechsel in Ihrem Theater Pforzheim – eine bunte, beschwingte, große Party! Es ist für jeden etwas dabei, denn wir haben gleich zwei Doppelvorstellungen und ein volles Rahmenprogramm für Sie vorbereitet.
Nach den Vorstellungen erwartet Sie ein abwechslungsreiches Programm im Foyer: Treffen Sie Ensemblemitglieder an der Bar, lauschen Sie Schlagern und Operettenhits und rocken Sie die ersten Stunden des neuen Jahres in der Disco auf der Hinterbühne.

31. Dezember: Der Zigeunerbaron

Operette in drei Akten von Johann Strauß
Libretto von Ignatz Schnitzer

Mitreißender Marschrhythmus und wiegender Schatzwalzer mit Friedensbotschaft.
Der mittellose Sándor Barinkay kehrt aus der Vertreibung zurück. Doch sein Erbe ist heruntergekommen und auch Schweinezüchter Zsupán erhebt darauf Anspruch. Der Clan, der das Gelände inzwischen besiedelt hat, erkennt jedoch Barinkay als seinen Herren an. Um den Frieden zu wahren, will er Arsena, die Tochter Zsupáns, heiraten – doch diese ist bereits in Ottokar verliebt und gibt vor, sowieso nur einen Baronen zu heiraten. Als schließlich auch seine Hochzeitspläne mit Saffi platzen, schließt sich Barinkay den Truppenwerbern an und zieht begeistert in den Krieg. Erst nach zwei Jahren kommt er zurück. Wird er diesmal Ehefrau und Reichtum finden?
Diese Operette betört mit Couplets und sanften Duetten, strotzt voller Energie und mitreißenden Rhythmen.

Um 15 und 19.30 Uhr im Großen Haus

Der Vorverkauf für unsere Silvester-Vorstellungen beginnt ab Samstag, 10. November um 10 Uhr. Und: Selbstverständlich erwartet Sie auch in diesem Jahr wieder unser spritziges Silvester-Rahmenprogramm.

mehr >>
 

31. Dezember: Einstweilige Vergnügung

Stück von Anna-Katharina Leitgeb
Uraufführung

Mit Charme, Raffinesse und Augenzwinkern Brücken bauen

Die österreichische Autorin Anna-Katharina Leitgeb hat eine wahre Begebenheit für die Bühne adaptiert. In ihrem Stück „Einstweilige Vergnügung“ greift sie die Vorkommnisse in einem Wiener Altbau motivisch auf und erzählt mit Charme, Raffinesse und Augenzwinkern die Geschichte zweier Rentnerinnen, die ihr vertrautes Domizil nicht mehr verlassen wollen und Freundschaft ausgerechnet mit drei jugendlichen Hausbesetzern schließen. Entstanden ist ein ebenso berührendes wie humorvolles Stück über Menschen in einer Ausnahmesituation, die ihre generationsspezifischen und sozialen Gegensätze zu überwinden versuchen.

Um 18 und 21 Uhr im Podium

Der Vorverkauf für unsere Silvester-Vorstellungen beginnt ab Samstag, 10. November um 10 Uhr. Und: Selbstverständlich erwartet Sie auch in diesem Jahr wieder unser spritziges Silvester-Rahmenprogramm.

mehr >>
 

Öffnungszeiten

Theaterkasse
Di - Fr 10 - 19 Uhr, Sa 10 - 13 Uhr
Tel.: 07231 39-2440
E-Mail: ticket(at)pforzheim.de

Aboservice
Di, - Fr 10 - 16 Uhr
Tel.: 07231 39-2256
E-Mail: abo(at)pforzheim.de

 
 
Newsletter abbestellen