Probleme bei der Darstellung des Newsletters? Dann klicken Sie hier für die Webansicht

Theater Pforzheim

April-Newsletter 2018

 

Aktuell im April

4. Sinfoniekonzert
Rückblick Premiere: Der zerbrochne Krug
Rock Musical CLASSICS
Premiere: Tanz pur
Jugendkonzert: Helden und Superhelden
Verkaufsoffener Sonntag
 

 

4. Sinfoniekonzert

Bernd Glemser beim 4. Sinfoniekonzert
(Foto: Steffen Maier)

Der Abend des 4. Sinfoniekonzerts am Sonntag, 29. April beginnt mit Carl Maria von Webers Oper „Euryanthe“. Die Ouvertüre zu „Euryanthe“ lässt bereits alle Konflikte der Figuren der Oper dramatisch anklingen. Weber findet für diese Oper einen ganz eigenen Duktus, weniger lyrisch und mehr heroisch als sein „Freischütz“. Der renommierte Pianist Bernd Glemser ist endlich wieder zu Gast beim Sinfoniekonzert! Er spielt Ludwig van Beethovens erstes Klavierkonzert, an dem der Komponist fünf Jahre lange arbeitete, sodass sein zweites Klavierkonzert früher fertig wurde. Das Klavierkonzert Nr. 1 in C-Dur setzt dem brillanten Solopart des Pianisten einen vollen Orchestersatz gegenüber. Im zweiten Teil des Konzertes steht Anton Bruckners vierte Sinfonie auf dem Programm. Sie trägt den Untertitel „Die Romantische“ und Bruckners Bewunderung für Richard Wagner ist darin immer wieder zu hören. 

Sonntag, 29. April im CongressCentrum Pforzheim
Konzerteinführung mit Markus Huber um 18 Uhr im Foyer zum Mittleren Saal

Carl Maria von Weber – Ouvertüre zur Oper „Euryanthe“
Ludwig van Beethoven – Klavierkonzert Nr. 1 in C-Dur op.15
Anton Bruckner – Sinfonie Nr. 4 Es-Dur „Die Romantische“

Solist — Bernd Glemser
Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz
Dirigent — GMD Markus Huber

Tickets online »


 

Rückblick Premiere: Der zerbrochne Krug

Lustspiel von Heinrich von Kleist

Am vergangenen Samstag, 7. April, fand die Premiere des Schauspiels im Großen Haus statt.

Lesen Sie hier » die Rezensionen zum Stück

Dorfrichter Adam herrscht im kleinen Ort Huisum. Seine Lust auf erotische Abenteuer wird ihm dabei allerdings zum Verhängnis: Am Vorabend drang er ungebeten in das Zimmer der jungen Eve ein, konnte sie jedoch zum Schweigen bringen. Als Eves Verlobter Ruprecht völlig unerwartet auftauchte, blieb ihm nichts anderes übrig als die überstürzte Flucht, bei der er einen wertvollen Krug umstieß. Um genau diesen Krug dreht sich die nun kurzfristig einberufene Gerichtsverhandlung. Adam, der paradoxerweise als zunächst unerkannter Täter die Ermittlungen führt, setzt alles daran, den Verdacht auf andere zu lenken. Doch sein karriereorientierter Schreiber Licht, der sich nur allzu gerne auf dem Stuhl des Dorfrichters sähe, wittert insgeheim einen Verdacht gegen Adam...

Zu weiteren Terminen und den Tickets geht's hier »

 

Rock Musical CLASSICS

Mit Femke Soetenga, Chris Murray, Frank Nimsgern und Sasha di Capri

Am Samstag, 14. April um 19.30 Uhr können sich Musical-Fans auf einen energiegeladenen Abend unter dem Titel „Rock Musical CLASSICS“ freuen. Neben Femke Soetenga, Chris Murray sowie Frank Nimsgern und Band steht an diesem Abend Sasha di Capri mit auf der Bühne des Großen Hauses. Er ist einer der besten Rock- und Musical-Sänger Deutschlands und bekannt aus den Originalproduktionen „Rocky“, „Jesus Christ Superstar“ und „Paradise of pain“. Freuen kann man sich auch auf Songs aus „We will rock you“, „Rock of Ages“, „Poe“, „Der Ring“
und viele mehr. 

Tickets online »

 

Premiere: Tanz pur


Ab 28. April wieder im Podium!

Die neue Ausgabe der Reihe „Tanz pur“ zeigt drei Uraufführungen. Die Tänzerinnen und Tänzer des Ballett Theater Pforzheim arbeiten mit drei unterschiedlichen Choreografen - Felix Duméril, Ana dos Santos Brito da Torre und Adrien Ursulet - und lernen so vielfältige Arbeitsweisen und künstlerische Visionen kennen, um ihr Bewegungsrepertoire zu erweitern.

Premiere — Samstag, 28. April um 20 Uhr im Podium

Tickets online »
mehr »


 

Jugendkonzert: Helden und Superhelden


Tickets online »
mehr »

 

Verkaufsoffener Sonntag


Beim verkaufsoffenen Sonntag am 15. April sind wir selbstverständlich auch mit vertreten: Rund um den Haupteingang des Theaters informieren die Theater-Mitarbeiter an Infoständen über das Programm der laufenden Spielzeit.

Um 13 Uhr findet eine öffentliche Führung durch das Theater statt (Achtung: Teilnehmerzahl begrenzt!). Treffpunkt ist am Haupteingang. Um 15 Uhr präsentiert sich das Ballett des Theaters Pforzheim im Podium und zeigt Ausschnitte aus seinen Produktionen (Eintritt frei).

Die Theaterkasse am Waisenhausplatz hat von 13 bis 17 Uhr geöffnet und bietet nur an diesem Tag 20% auf folgende Vorstellungen:

• „Der Bettelstudent“
• „Der zerbrochne Krug“
• „Mozart-Requiem — Feiert das Leben!“
• 4. Sinfoniekonzert mit Bernd Glemser

 

Alle Vorstellungen im April ...

... finden Sie hier » in aller Übersichtlichkeit in unserem April-Leporello.

Öffnungszeiten

Theaterkasse
Di bis Fr 10 - 19 Uhr, Sa 10 - 13 Uhr
Tel.: 07231 39-2440
E-Mail: ticket(at)stadt-pforzheim.de

Aboservice
Di bis Do 10 - 16 Uhr
Tel.: 07231 39-2256
E-Mail: abo(at)stadt-pforzheim.de

 
 
Newsletter abbestellen