Inhalt

Oper und Operette

Spielzeit 2017/18

Singspiel für Kinder mit Musik von W.A. Mozart

Vier Freunde sind gemeinsam unterwegs, abends soll eine Gute-Nacht-Geschichte erzählt werden. Die Wahl fällt auf „Die Zauberflöte“ von Mozart und die vier Freunde schlüpfen in die Rollen von Papageno, Tamino, Pamina und der Königin der Nacht. Mit der Begleitung von Klavier, Flöte und Cello wird die Oper so für Kinder und Erwachsene in einer neuen Kurzfassung auf die Bühne gezaubert. Alle beliebten Arien sind dabei und die Inszenierung ermöglicht einen spielerischen Zugang zur Oper. Mitmachszenen lockern das Geschehen auf, denn „das klinget so herrlich, das klinget so schön!“

Premiere – 3. Oktober 2017 im Großen Haus
Schülerkarten ab 8,60 €

Das Stück ist für Schulen und Veranstaltungsorte im ländlichen Raum mobil buchbar. Weitere Informationen zu den Buchungskonditionen erhalten Sie beim Jungen Theater (Ilka Roßbach, Musiktheaterpädagogik).

Oper von Wolfgang Amadeus Mozart

Die Figuren in Mozarts vorletzter Oper sind widersprüchlich in ihren Wünschen und Träumen und zeigen zutiefst menschliche Sorgen und Nöte. Mit seinen bekannten und virtuosen Arien ist das Stück ein wahrer Klassiker auf den Opernspielplänen.

Premiere - 15. September 2017 im Großen Haus
Schülerkarten ab 8,60 €

Die Materialmappe zur Vorbereitung auf einen Vorstellungsbesuch mit Ihrer Klasse finden Sie hier.

Oper nach dem Schauspiel von Tennessee Williams

Die wohlhabende Blanche muss erleben, wie ihr Familienbesitz versteigert wird und sie bald darauf auch ihren Job als Lehrerin verliert. Bei ihrer schwangeren Schwester Stella und deren Ehemann Stanley kann sie schließlich unterkommen und verliebt sich in Stanleys Freund Mitch. Doch in den beengten Verhältnissen der kleinen Wohnung spitzt sich die Situation dramatisch zu…In filmmusikalischer Dichte verbindet André Previn (*1929) spätromantische Orchesterklänge sowie treibende Südstaatenrhythmen mit Elementen des Jazz und Blues.

Premiere – 10. Februar 2018 im Großen Haus
Schülerkarten ab 8,60 €