Inhalt

Peter Oppermann startete seine Bühnenlaufbahn am Luzerner Theater sowie an den Städtischen Bühnen Osnabrück. Nachfolgend war er als Mitglied in den Theaterleitungen des Nordharzer Städtebundtheaters Halberstadt und der Landesbühne Hannover engagiert. Ab 2004 war er als Chefdramaturg und Stellvertreter des Intendanten Gerhard Weber am Theater Trier tätig. 
Zudem leitete er mehrmals das zeitgenössische Autorenfestival "Maximierung Mensch" und Kooperationen mit verschiedenen Theatern der deutsch-französisch-luxemburgischen Großregion. Die Etablierung ungewöhnlicher Spielorte in Trier war auch ein wichtiges Anliegen. 

Peter Oppermann ist ab der Spielzeit 2015/16 Chefdramaturg und Stellvertreter des Intendanten in künstlerischen Fragen am Theater Pforzheim.