Inhalt

Der gebürtige Villacher Guido Markowitz studierte klassisches Ballett sowie zeitgenössischen und modernen Tanz an der Akademie Iwanson und arbeitete anschließend an den städtischen Bühnen Münster, bevor er 1996 als Solist und Choreograf zum Tanztheater am Staatstheater Darmstadt wechselte. Seit 2004 arbeitet Guido Markowitz als freischaffender Choreograf und Regisseur. In seine Arbeiten bezieht er sämtliche Sparten mit ein, mischt Generationen und bringt Tänzer gemeinsam mit Turnern und Break Dancern auf die Bühne. Der Pforzheimer Ballettdirektor wurde für seine Arbeiten zweimal für den Deutschen Theaterpreis Faust nominiert. 2014 war der Choreograf unter anderem mit zwei Produktionen beim Tanztreffen der Berliner Festspiele eingeladen. 

Guido Markowitz ist ab der Spielzeit 2015/16 Ballettdirektor am Theater Pforzheim.